Zwölf Kinder bei Unfall mit Schulbus verletzt

Zwölf Kinder im Alter von acht und neun Jahren sind bei einem Unfall mit einem Schulbus in Plochingen bei Stuttgart leicht verletzt worden. Zwei von ihnen mussten am Donnerstag ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei mitteilte. Die Schulkinder erlitten die Verletzungen bei einem Bremsmanöver des Busses, als der Fahrer einem entgegenkommenden Motorrad ausweichen wollte.
Einsatzkräfte kümmern sich um Verletzte nach einem Unfall mit einem Schulbus in Plochingen. © Kohls/SDMG/dpa

Der 16-jährige Motorradfahrer musste in die Mitte der Straße fahren, um an einem im Halteverbot stehenden Wagen vorbeikommen zu können. Der 62-jährige Busfahrer bremste, aber konnte den leichten Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. In dem Bus saßen 21 Drittklässler.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: «Fantasielos»: Leverkusen wartet auf Schick
Tv & kino
Hollywood: «Gladiator»-Fortsetzung soll 2024 ins Kino kommen
Tv & kino
Justiz: Iran: «Taxi Teheran»-Regisseur Jafar Panahi auf Kaution frei
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand