Autofahrer am Bodensee mit mehr als vier Promille erwischt

Mit mehr als vier Promille ist ein Autofahrer am Bodensee von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten Zeugen den augenscheinlich betrunkenen 61-Jährigen am Vortag in Kressbronn (Bodenseekreis) beobachtet und die Polizei verständigt.
Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand. © Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild

Nachdem eine Atemalkoholmessung den Angaben zufolge fast 4,4 Promille ergeben hatte, brachten die Polizisten den 61-Jährigen in ein Krankenhaus, wo ihm Blut abgenommen wurde. Führerschein und Autoschlüssel musste der Mann direkt den Polizisten übergeben. Den Mann erwartet voraussichtlich eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: Was spricht für Leipzig, was für Frankfurt?
Musik news
Rock am Ring hofft auf spontane Besucher
Tv & kino
Brad Pitt holt «The Crown»-Star für Rennfahrerfilm an Bord
Kultur
Kiepenheuer & Witsch trennt sich von Till Lindemann
Internet news & surftipps
Wissing: Maßvolle KI-Regulierung muss schnell kommen
Das beste netz deutschlands
Viele gefälschte Netflix-Nachrichten im Umlauf
Reise
Dinos und Berühmtheiten: Museumstipps von London bis Lolland
Internet news & surftipps
Kartellamt schaltet sich in Handynetz-Streit ein