Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verfahren nach Wohnungsbrand mit zwei Toten eingestellt

Ein Wohnungsbrand mit zwei Todesopfern in Stuttgart hatte die Polizei Ende Februar zunächst vor ein Rätsel gestellt, später wurde Anklage erhoben gegen den Mitbewohner der beiden Opfer. Zu einem Prozess gegen den damals 45-jährigen Italiener wird es allerdings nicht kommen. Das Verfahren sei eingestellt worden, weil der Mann in der Zwischenzeit gestorben sei, sagte ein Sprecher der Stuttgarter Staatsanwaltschaft am Donnerstag au Anfrage.
Blaulicht
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Dem Mann war vorgeworfen worden, seine Mitbewohner nach einem Streit getötet zu haben. Er wurde zudem verdächtigt, die Wohnung in Brand gesteckt zu haben, bevor er das Haus mit zwei Messern bewaffnet verließ.

Die Feuerwehr hatte die Rauchwolken im Stadtteil Feuerbach auf dem Rückweg von einem anderen Einsatz eher zufällig entdeckt. Vor dem Eingang hatte der mit zwei Messern bewaffnete Mann gestanden und den Weg ins Haus zunächst versperrt. In den Trümmern der Wohnung entdeckte die Feuerwehr schließlich die Schwerstverletzten, eine 54 Jahre alte Frau und einen 32-jährigen Mann. Beide erlagen später ihren Stichwunden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mad Max: Die Reihenfolge der postapokalyptischen Filme erklärt
Tv & kino
Mad Max: Die Reihenfolge der postapokalyptischen Filme erklärt
Gary Oldman
People news
Gary Oldman feiert 27-jährige Alkoholabstinenz
Mohammed Rassulof
Tv & kino
Mohammed Rassulof soll nach Cannes kommen
Cyberkriminalität
Internet news & surftipps
Cyberbetrug wächst schneller als Onlinehandel
Infinity League mit Vodafone: So kommt das neue Hallenfußball-Format von DAZN zu Dir
Das beste netz deutschlands
Infinity League mit Vodafone: So kommt das neue Hallenfußball-Format von DAZN zu Dir
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Experten warnen vor Kontrollverlust über KI-Systeme
DEB-Team
Sport news
DEB-Team bereit für nächsten WM-Coup gegen Erzrivalen
Besucherin vor einem Stand mit Broschüren zu Studiengängen
Job & geld
Druck rausnehmen: Studienwahl muss nicht perfekt sein