Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Urteil im Prozess um tödliche Auto-Attacke erwartet

Sie fährt mit ihrem Partner auf der Motorhaube durch den Ort, auf die Landstraße, schließlich wird er unters Auto gezogen. Im Prozess um die tödliche Autofahrt in Reichenbach an der Fils steht nun das Urteil an.
Justitia
Eine Figur der blinden Justitia. © Sonja Wurtscheid/dpa/Symbolbild

Im Prozess um eine tödliche Autofahrt im Kreis Esslingen wird am Donnerstag (13.30 Uhr) das Urteil erwartet. Die Staatsanwaltschaft hatte am Mittwoch sieben Jahre Haft für die 34-jährige Angeklagte wegen Totschlags gefordert. Die Verteidigung plädierte auf einen minderschweren Fall und forderte dreieinhalb Jahre Haft.

Die Angeklagte fuhr nach einem Streit Ende Mai mit ihrem Wagen aus der Tiefgarage, während sich ihr 32 Jahre alter Partner auf der Motorhaube festklammerte. Er geriet nach knapp zwei Kilometern auf der Landstraße bei Reichenbach an der Fils unter den Wagen und starb kurze Zeit später an seinen Verletzungen. Die Angeklagte hatte sich am Mittwoch für die Tat bei den Angehörigen des Opfers entschuldigt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinz Harry
People news
Streit um Polizeischutz - Prinz Harry erleidet Rückschlag
Du und ich und der Sommer
Kultur
Schwule Liebe im Ferienlager - Autorinnenduo musste fliehen
Palina Rojinski
Tv & kino
Palina Rojinski im neuen Rateteam von «The Masked Singer»
Selbstfahrendes Testauto von Apple
Internet news & surftipps
Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
Bitcoin
Internet news & surftipps
Bitcoin auf dem Weg zum Allzeithoch
Bosch
Internet news & surftipps
Bosch vereinbart KI-Kooperation mit Microsoft
Siegerinnen
Fußball news
Spaniens Weltmeisterinnen gewinnen auch Nations League
Lecker, aber auch fett: Ofenkäse ist nichts für jeden Tag
Familie
Lecker, aber voll fett: Ofenkäse ist nichts für jeden Tag