Bande von Katalysatoren-Dieben aufgeflogen

Wegen des mutmaßlichen Diebstahls zahlreicher Katalysatoren, die für den Autobauer Mercedes-Benz bestimmt waren, sind vier Menschen ins Visier der Polizei geraten. Zwei 35 und 58 Jahre alte Männer aus Niedersachsen kamen in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Donnerstag in Ludwigsburg mitteilte. Bei dem Autobauer in Rastatt wurde bei Warenkontrollen der Verlust zahlreicher Abgasreinigungsanlagen festgestellt.
Ein Mann trägt Handschellen. © Stefan Sauer/dpa/Illustration

In Verdacht geriet ein 27 Jahre alter Lastwagenfahrer. Er soll seit April zahlreiche Katalysatoren während des Transports zum Autobauer entwendet haben. Mit Unterstützung seiner Mutter habe er sie umgeladen. Das Diebesgut sei über das Internet verkauft worden. So bekam er Kontakt zu den Männern aus Niedersachsen. Gegen sie wurden Haftbefehle wegen schweren Bandendiebstahls erlassen.

Der Lastwagenfahrer und seine Mutter wurden nach ihrer Festnahme wieder auf freien Fuß gesetzt. Es sei Diebesgut von mehreren Hunderttausend Euro sichergestellt worden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: Szoboszlais Zaubertore: RB Leipzig setzt Bayern unter Druck
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch mit oder ohne Cellular?
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Verkehrskontrolle: Offene Haftbefehle: Polizei erwischt Gesuchte
Regional niedersachsen & bremen
Kriminalität: Ermittler: Schlag gegen illegalen Zigarettenhandel
Regional nordrhein westfalen
Düsseldorf: Schlag gegen organisierte Katalysatoren-Bande