Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf Autobahn 61

Ein Sattelzug ist am Montag bei Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) fast ungebremst gegen ein langsam vor ihm fahrendes Auto geprallt. Zwei Menschen wurden schwer verletzt - ihr Auto wurde durch den Aufprall auf einen weiteren Wagen geschoben, wie die Polizei mitteilte. Die vor dem Sattelzug auf der Autobahn 61 fahrenden Autos hatten wegen eines Stauendes bereits verlangsamt - warum der Lkw dennoch auffuhr, war den Angaben zufolge noch unklar.
«Rettungsdienst» steht auf der Jacke eines Mannes vor einem Rettungswagen der Feuerwehr. © Jens Kalaene/dpa/Symbolbild

Wenig später kam es hinter der Unfallstelle zu einem zweiten Auffahrunfall mit drei weiteren Fahrzeugen. Dabei wurde ein Auto mit einer Familie auf einen anderen Wagen geschoben und drei Kinder leicht verletzt.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Mitgliederversammlung: DOSB-Chef Weikert bleibt im Amt
Games news
Featured: Tomb-Raider-Spiele in der chronologischen Reihenfolge 
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
People news
Adel: Prinzessin Kate zeigt sich mit Smaragd-Kette von Diana
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Osnabrück: Lkw-Fahrer stirbt nach Auffahrunfall auf A1
Regional bayern
Verkehr: Drei Menschen bei Unfall auf A93 verletzt
Regional hessen
Darmstadt-Dieburg: Drei Schwerverletzte bei Auffahrunfall in Reinheim
Regional niedersachsen & bremen
Börde: Laster kracht ungebremst in Stauende: Drei Schwerverletzte
Regional nordrhein westfalen
Unfall: Transporter kracht auf A61 in Lkw: Zwei Schwerverletzte
Regional hessen
Wetteraukreis: Fünf Verletzte bei Auffahrunfall auf der A5
Regional niedersachsen & bremen
Friesland: Drei Schwerverletzte bei Unfall mit mehreren Fahrzeugen
Regional baden württemberg
Heidenheim: Drei Verletzte nach Unfall: Verursacher auf der Flucht