Mann von Stuttgarter Stadtbahn erfasst und tödlich verletzt

Ein Mann ist in Stuttgart von der Stadtbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Der 47-Jährige war am Freitagabend aus zunächst ungeklärter Ursache an der Haltestelle «Stadtbibliothek» zwischen zwei Waggons der Linie U15 gefallen, wie die Polizei mitteilte. Die Bahn fuhr in diesem Moment Richtung Hauptbahnhof und erfasste den Mann. Direkt eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Bahnverkehr war rund zweieinhalb Stunden lang gesperrt.
Der Schriftzug 112 für die Notrufnummer steht auf einem Rettungswagen. © Jens Kalaene/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internet news & surftipps
Personalie: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Internet news & surftipps
UN-Bericht: Nordkoreas Hacker erbeuten Rekordsummen für Atomprogramm
Tv & kino
Tragikomödie: «Der Geschmack der kleinen Dinge»: Depardieu als Starkoch
Auto news
Sicherheit: Dicke Jacken vor der Autofahrt ausziehen
1. bundesliga
RB Leipzig: Stammzellenspende: Orban fehlt möglicherweise gegen Union
Tiere
Ruf der Wildnis: Warum viele Haushunde nicht mehr wie Wölfe heulen
Das beste netz deutschlands
Featured: Apple Books: Hier liest eine künstliche Intelligenz Hörbücher vor
People news
Film: Hayek über lange unerfüllten Rollen-Wunsch: Heute lache ich