Betrunkener Mann stürzt von Dach: Feuerwehr rettet Begleiter

01.07.2022 Der nächtliche Ausflug auf ein verregnetes Dach ist für einen 23-Jährigen mit mehreren Knochenbrüchen und einer Kopfplatzwunde geendet - und das Ganze hätte sogar noch schlimmer ausgehen können. Der Mann war kurz nach 1.00 Uhr in Karlsruhe ausgerutscht und nach Polizeiangaben rund 20 Meter in die Tiefe gestürzt. Ein im Innenhof gespanntes Netz und ein Wellblechdach hätten den Sturz abgebremst. Warum das Netz dort gespannt ist, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Die alarmierte Feuerwehr holte zwei Begleiter des 23-Jährigen mit einer Drehleiter vom Dach. Die drei Männer hatten den Angaben nach deutlich zu tief ins Glas geschaut. Wie sie auf die Idee kamen, auf das Dach eines Mehrfamilienhauses zu steigen, blieb zunächst unklar.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Zehnkampf-Held Abele nach Solo-Hürdenlauf umjubelt

Tv & kino

«Elvis» und «Moulin Rouge»: Baz Luhrmann hat Musicals schon immer geliebt

Auto news

Kohle vor Fahrgast: Was der Energievorrang für Bahnkunden bedeutet

Reise

Militärische Musteranlage: Elsässer bringen Schwung in früheres Kaiser-Fort

Internet news & surftipps

Studie: Jugendliche etwas weniger online - aber mehr als vor Corona

Musik news

Tonträger: Totgesagt und doch noch da: 40 Jahre Musik-CD

People news

US-Rapper: Asap Rocky wegen Schusswaffen-Vorfalls angeklagt

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Motorola Moto G42 im Test: Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Feuerwehr rettet bewusstlosen Mann aus Kran

Regional baden württemberg

Bad Kissingen: Junger Mann rettet bei Hausbrand mehrere Nachbarn

Regional bayern

Hof: Mann stürzt von Kirchenmauer