Betrunkener fährt mit Auto auf Friedhof

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen auf einem Friedhof in Bretten (Kreis Karlsruhe) gelandet. Polizeiangaben von Mittwoch zufolge bog der 35-Jährige am Vorabend angetrunken und ohne Führerschein in das Friedhofsgelände ein - versehentlich, wie er selbst angab. Bei einem Wendeversuch übersah er ein Grab, rammte ein Kreuz und blieb mit dem Auto im Gras stecken. Nach mehr als zwei Stunden rief er selbst die Polizei, die auch schon ein Zeuge informiert hatte. Ein Alkoholtest ergab 1,9 Promille.
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Niederlage gegen Marokko: Belgien enttäuscht erneut
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Tv & kino
Medien: Thrillerserie «Echo 3»: Luke Evans als US-Elite-Soldat
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Oberbergischer Kreis: Auto überschlägt sich: Insassen flüchten zu Fuß
Regional bayern
Ingolstadt: Auto durchbricht Mauer und landet auf Terrasse
Regional nordrhein westfalen
Städteregion Aachen: Betrunkener flieht vor Polizei und lässt Auto einfach stehen