Auto bei Unfall im Landkreis Schwäbisch Hall überschlagen

Ein 67-Jähriger hat sich mit seinem Auto überschlagen, als er eigenen Angaben zufolge zwei Rehen ausweichen wollte. In einer Linkskurve kam der Wagen bei Braunsbach im Landkreis Schwäbisch Hall von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Weil schwere Verletzungen erwartet wurden, kam auch ein Rettungshubschrauber. Der Fahrer wurde bei dem Unfall am Freitagnachmittag jedoch nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Nachbarn aus Tierberg, einem Ortsteil von Braunsbach, halfen dabei, das Auto wieder auf seine Räder zu stellen. Der entstandene Schaden beträgt rund 6000 Euro.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Musik news
Musik: Glücklicher Schlagersänger - Tony Marshall wird 85 Jahre alt
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
People news
Royals: Niederländischer König muss weiter keine Steuern zahlen
Auto news
Beim Putzen nicht vergessen: Kennzeichen muss stets lesbar sein
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Job & geld
EZB-Zinsentscheid: Anleger können auf Treppenstrategie setzen
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose