Heidelberger Mähnenrobben-Mädchen muss noch schwimmen lernen

05.08.2022 Ein kleines Robben-Mädchen verstärkt die Mähnenrobben-Gruppe im Heidelberger Zoo. Die vor gut zwei Wochen geborene Yuna wird in ein paar Wochen im Außenbecken schwimmen und tauchen lernen - Fähigkeiten, die sie wie alle anderen Robbenkinder nicht von Geburt an beherrscht. Die Zoogäste können nach weiteren Angaben des Tiergartens dann dabei zusehen, wie sie sich mit dem neuen Element vertraut macht.

Ein kleines Robben-Mädchen verstärkt die Mähnenrobben-Gruppe im Heidelberger Zoo. © ---/Zoo Heidelberg/dpa

Zunächst sind Mutter Kelo und ihr Nachwuchs vom Vater getrennt. Die Weibchen sind sofort nach der Geburt des Kindes wieder paarungsbereit. Damit der Bulle Atos seine kleine Tochter beim Liebesspiel mit Kelo nicht erdrückt, muss er noch von Mutter und Kind fernbleiben.

© dpa

Weitere News

Top News

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung enthüllt Neuheiten im Livestream: Sei live dabei

Familie

Gefahr bei Strömung und Wind: Große Schwimmtiere sind nichts für offene Gewässer

Sport news

Schwimm-Europameisterschaften: Corona und die «Kirsche auf der Torte»: Wellbrocks EM-Pläne

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Auto news

Umfrage: Mobilitätsunterschiede zwischen Stadt und Land: Die einen fahren zu schnell, die anderen zu aggressiv

People news

Ex-Radprofi: Lance Armstrong hat geheiratet

Internet news & surftipps

US-Kryptobörse: Krypto-Crash brockt Coinbase Milliardenverlust ein

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Tiere: Dortmunder Zoo vermeldet Orang-Utan-Nachwuchs

Regional baden württemberg

Tiere: Nachwuchs bei den Trampeltieren im Dresdner Zoo

Regional nordrhein westfalen

Tiere: Älteste Löwin in der EU in Münster eingeschläfert