Mehr als 400 Kilo Honig im Reisebus geschmuggelt

Mehr als 400 Kilo Honig hat ein Mann in einem Reisebus aus der Türkei nach Stuttgart geschmuggelt. Der 57-Jährige transportierte den Honig in Kanistern und in Waben, wie das Hauptzollamt am Freitag mitteilte. Er konnte für die süße Fracht bei der Kontrolle am Busbahnhof werde eine Rechnung, noch Dokumente für den Zoll und das Veterinäramt vorlegen. Die Zollbeamten stellten den Honig im Wert von rund 2500 Euro Ende Oktober sicher. Ob die Ware vernichtet werden musste, war unklar.
Mehrere Honigwaben sind in einem Karton verpackt. © Hauptzollamt Stuttgart/dpa
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
NBA: Wagner-Brüder: Auf dem Platz meistens Deutsch als Sprache
Internet news & surftipps
Internet: Ukraine, WM, Olympia: Corona fliegt aus den Google-Charts
Tv & kino
Auszeichnungen: 92 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar: Deutschland dabei
Internet news & surftipps
Streamingdienste: Netflix-Serie «Wednesday» weiter auf Höhenflug
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Games news
Featured: God of War Ragnarök: Die besten Builds, Waffen, Rüstungen und Runen
Job & geld
Wechseln?: Das können Sie bei steigenden Energiepreisen tun
Internet news & surftipps
Leute: #wednesdaydance: Tanz aus Netflix-Serie geht im Netz viral
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Kriminalität: 51 Paar Damenschuhe geschmuggelt: Geldstrafe
Panorama
Kurioses : Zu viele Pilze gesammelt - Bußgeld für 80-Jährigen
Regional baden württemberg
Waldshut: Zoll entdeckt Whiskey im Wert von mehr als 10.000 Euro
Regional sachsen
Tiere: Zoll entdeckt am Flughafen getrocknete Seepferdchen