Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Streit in Göppinger Innenstadt: Anzeigen und Menschenauflauf

Nach einem Streit in der Göppinger Innenstadt hat die Polizei mehrere Anzeigen und Platzverweise gegen die Beteiligten und rund 150 Schaulustige erteilt. Bei der Auseinandersetzung am Samstag am Apostelhof soll ein Mann Schüsse abgegeben haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Stimmung sei aufgeheizt und aggressiv gewesen.
Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort. © Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Die Einsatzkräfte nahmen einen 33 Jahre alten Mann, der eine Schreckschusspistole bei sich hatte, in Gewahrsam. Er wurde unter anderem wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Gegen eine 25-Jährige, die den Mann mit körperlicher Gewalt befreien wollte, wird wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte ermittelt. Wie viele Menschen an der Auseinandersetzung beteiligt waren, war unklar.

Bei den rund 150 jungen Menschen, die den Einsatz filmten und kommentierten, seien etliche Platzverweise erteilt worden, die genaue Anzahl war unbekannt. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Die Polizei war mit 15 Streifenwagen vor Ort. Beamte fanden zudem zwei verbotene Einhandmesser sowie einen Schlagring auf dem Boden. Die genauen Tathergänge waren zunächst unklar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Jan-Christian Dreesen und Thomas Tuchel
1. bundesliga
Dreesen: Sofortige Trennung von Tuchel war kein Thema
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht