Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Streich über Bundestrainer Nagelsmann: «richtig gute Lösung»

Christian Streich kennt Julian Nagelsmann aus der Fußball-Bundesliga. Nun äußert sich der Coach des SC Freiburg über dessen Berufung zum Bundestrainer.
Julian Nagelsmann und Christian Streich
Christian Streich hält Julian Nagelsmann für eine gute Bundestrainer-Lösung. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Christian Streich sieht in Julian Nagelsmann eine «richtig gute Lösung» für den Bundestrainer-Posten. «Er ist nachgewiesenermaßen ein herausragender Trainer. Er ist sehr jung, hat aber doch schon einige Jahre Bundesliga trainiert», sagte der 58 Jahre alte Coach des SC Freiburg über seinen früheren Bundesliga-Trainer-Kollegen. «Julian kennt die Spieler sehr, sehr gut, hat mit einigen schon zusammengearbeitet, kennt die Bundesliga in- und auswendig», begründete Streich zudem seine Meinung. Die Lösung sei «naheliegend» gewesen.

Nagelsmann war in der vergangenen Woche als Nachfolger von Hansi Flick vorgestellt worden. Der 36-Jährige soll die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im kommenden Jahr zu einer erfolgreichen Heim-EM führen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
König Charles III. empfängt Premier Sunak
People news
König Charles III.: Von Botschaften zu Tränen gerührt
ESC
Musik news
Israels ESC-Beitrag löst angeblich Diskussionen aus
Kommt Prey 2? Das ist zum Predator-Film Badlands bekannt
Tv & kino
Kommt Prey 2? Das ist zum Predator-Film Badlands bekannt
Google
Internet news & surftipps
Kartellamt darf Google-Interna an Konkurrenz geben
Google Pixel 8 Pro vs. OnePlus 12: Zwei Android-Giganten im Vergleich
Handy ratgeber & tests
Google Pixel 8 Pro vs. OnePlus 12: Zwei Android-Giganten im Vergleich
Breitbandausbau
Internet news & surftipps
EU-Kommission will digitale Infrastruktur ausbauen
Fan-Proteste
Fußball news
Kein Investoren-Einstieg bei DFL - Fans feiern Entscheidung
Ins «warme Herz Afrikas»: Fünf Gründe für eine Malawi-Reise
Reise
Ins «warme Herz Afrikas»: Fünf Gründe für eine Malawi-Reise