Sieben Flüchtlinge geschleust

Ein mutmaßlicher Schleuser soll sieben Flüchtlinge mit dem Auto von Österreich nach Deutschland gebracht haben. Wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte, waren der Mann und seine Mitfahrer am Donnerstag auf der Autobahn 96 in der Nähe von Wangen im Allgäu (Landkreis Ravensburg) unterwegs. Bei dem Fahrer soll es sich laut Polizei um einen 51-jährigen syrischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz in Deutschland handeln.
Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. © Daniel Vogl/dpa/Symbolbild

Im Fahrzeug befanden sich zwei Frauen und fünf Männer aus Syrien im Alter zwischen 17 und 46 Jahren. Fünf der Insassen gehörten zu einer Familie. Die sieben Mitreisenden stellten Asylanträge. Die Beamten beschlagnahmten das Fahrzeug und stellten weitere Beweise sicher. Der mutmaßliche Schleuser konnte seine Reise fortsetzen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
Auto news
Lamborghini Invencible und Autentica: Unikate im Doppelpack
Internet news & surftipps
BSI: Neue Cyberattacke verursacht auch in Deutschland Schäden
Tv & kino
Featured: Alles zum Super Bowl 57: Mit diesen Apps, Gadgets und Heimkino-Tipps wird das Football-Match 2023 zum Hit