18-Jährige soll falschen Amokalarm ausgelöst haben

Eine 18-Jährige soll Mitte Juli einen falschen Amokalarm an einer Schule in Niefern-Öschelbronn (Enzkreis) ausgelöst haben. Die frühere Schülerin war offenbar unzufrieden, da sie eine Prüfung nicht bestanden hatte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der Alarm hatte damals für einen größeren Einsatz von Polizei und Rettungskräften gesorgt. Rund 400 Schüler wurden aus dem Gebäude nach draußen geleitet.

Die Tatverdächtige müsse nun mit einer Strafanzeige rechnen, unter anderem wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. Die Beamten prüfen demnach, ob die junge Frau für die - nicht bezifferten - Einsatzkosten zahlen muss.

© dpa
Weitere News
Top News
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 Pro: So funktioniert Dynamic Island
Tv & kino
Abschied: Schauspieler Günter Lamprecht gestorben
1. bundesliga
Bundesliga: Müller fehlt Bayern gegen Dortmund - Kimmich vor Rückkehr
Musik news
Wut, Wucht, Wachheit: Die Nerven liefern das Album zur tristen Zeit
Musik news
Popstar: Justin Bieber unterbricht erneut Welttournee
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch Ultra: Wie Du die neue Aktionstaste richtig nutzt
Job & geld
Umfrage: Präsenzarbeit: Chefs wollen mehr, Mitarbeiter nicht
Handy ratgeber & tests
Featured: Pixel 7 Pro vs. Galaxy S22 Ultra: Vergleich der Top-Smartphones
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Münster: Kran-Besetzer klettert nach sieben Tagen hinunter: Festnahme
Regional thüringen
Untersuchungen: Polizei ermittelt nach Drohanruf an Erfurter Schule
Regional baden württemberg
Ortenaukreis: Bombendrohung in Baden: Verdächtiger sympathisiert mit IS
Regional sachsen
SEK-Einsatz: Amokalarm entpuppt sich als Video von Schulprojekt
Regional bayern
Urteil: BGH bestätigt Haftstrafe für Rechtsterroristin aus Franken
Panorama
SEK-Einsatz: Falscher Amokalarm in Leipzig - Video war Schulprojekt
Regional rheinland pfalz & saarland
Rhein-Hunsrück-Kreis: Bombendrohung während Stadtratssitzung in Simmern
Regional baden württemberg
Landgericht: Bombenattrappe in Kaufhaus: 63-Jähriger zu Haft verurteilt