OB Keck: «Es braucht Cash in den nächsten sechs Wochen»

Reutlingens Oberbürgermeister Thomas Keck (SPD) hat mit deutlichen Worten auf die fast ausweglose finanzielle Situation in den Kommunen aufmerksam gemacht. «Es ist eine prekäre Situation, in der mehrere katastrophale Entwicklungen zusammenkommen. Deshalb die dringende Bitte nach oben: Wir brauchen finanzielle Mittel, nicht nur hier in Reutlingen», sagte Keck in einem Interview des «Reutlinger General-Anzeigers» vom Samstag.
Thomas Keck, Oberbürgermeister von Reutlingen. © Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Erst Corona und jetzt der russische Angriffskrieg auf die Ukraine mitsamt der damit einhergehenden Energiekrise hätten die Situation dramatisch verschlechtert. «Wir haben jetzt schon in Baden-Württemberg mehr Flüchtlinge als 2015. Allein in Reutlingen werden wir bis zum Jahresende noch über 300 Menschen aufnehmen müssen. Wir werden nicht umhinkommen, irgendwann ab Oktober die ersten Festhallen zu belegen. Und zwar mit Dauerunterbringung, wofür die Hallen ungeeignet sind. Soziale Konflikte sind programmiert.»

Angesichts der Energiekrise könne man nicht warten, bis eine Bund-Länder-Kommission irgendwann im März 2023 irgendein Papier verabschiede. «Es braucht Cash, und zwar in den nächsten sechs Wochen. Es wird überall schwieriger. Die Stadtwerke sind in schwerem Wasser, kleineren droht die Insolvenz», sagte Keck. Er sehe kein Licht am Ende des Tunnels. «Vor Kriegsausbruch hätte ich gesagt, dass es ab 2024 spürbar raus aus der Talsohle geht. Jetzt kann ich diese Aussage nicht mehr aufrechterhalten, weil ich nur noch Abwärtsbewegungen sehe.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Messi rettet Argentinien: Sieg gegen Mexiko
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara ist tot
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
People news
Britische Royals: Persönlicher Brief von Königin Elisabeth II. versteigert
People news
Schauspielerin: Anne Hathaway: Glamouröses Bild von mir ist nur Fassade
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Internet news & surftipps
Kurznachrichtendienst: Musk verspricht «Amnestie» für gesperrte Twitter-Konten
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Einzelhandel: XXXLutz übernimmt Hälfte der Braun Möbel-Center-Gruppe
Reise
Urlaub im Brandgebiet: «Uns fliegen die Stornierungen um die Ohren»
Wirtschaft
Energie: Mehrheit des Bundes an Gasimporteur Uniper im Gespräch
1. bundesliga
Bundesliga: Leverkusen-Chef Carro stärkt Alonso: «Sehr zufrieden»
Inland
Klimaschutz: CDU-Vize Jung offen für Tempolimit auf Autobahnen
Regional hamburg & schleswig holstein
2. Bundesliga: FC St. Pauli: Keine Tore, kaum Punkte, wenig Selbstvertrauen
Inland
Energiekrise: CDU-Politiker offen für Tempolimit auf Autobahnen
1. bundesliga
Eintöniger Titelkampf: BVB-Chef Watzke glaubt nicht an ewige Bayern-Dominanz