Mann bei Sanierungsarbeiten lebensgefährlich verletzt

03.07.2022 Bei Sanierungsarbeiten in einem Feuerwehrhaus in Reutlingen ist ein 43-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei bei Arbeiten im Inneren des Gebäudes von einem herabstürzenden Betonteil eingeklemmt worden, teilte ein Sprecher der Polizei am Sonntag mit. Nur durch Hilfe mehrerer Menschen und mit technischem Gerät sei es gelungen, den Mann am Samstag zu befreien. Er wurde in eine Klinik gebracht. Auch die Zeugen des Unfalls wurden vom Rettungsdienst betreut. Die Polizei ermittelt nun zur Ursache des Arbeitsunfalls.

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Featured: Locke & Key Staffel 4: So könnte es mit dem Schlüsseluniversum weitergehen

Sport news

European Championships: Starke Nerven nach schwachem Start: Zeidler auf Kurs

Reise

Wegen Wassertemperatur: Beißende Fische schrecken Schwimmer in Südfrankreich auf

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

People news

Theater: Katharina Thalbach: Männerrollen zu spielen völlig normal

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Internet news & surftipps

Mobilität: Google: spritsparende Routen auch in deutscher Karten-App

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Schweinfurt: Mann lebensgefährlich verletzt: Freundin festgenommen

Regional baden württemberg

Verkehrsunfall: Sieben Schwerverletzte nach Unfällen auf der A6

Regional nordrhein westfalen

Rhein-Sieg-Kreis: Neunjähriges Mädchen stirbt nach Autounfall in Klinik

Regional baden württemberg

Autounfall: Radfahrerin durch rücksichtslosen Autofahrer schwer verletzt

Regional hessen

Kassel: Fußgänger stirbt bei Unfall mit Straßenbahn

Regional hamburg & schleswig holstein

Ostholstein: Zweijähriger auf Parkplatz bei Kollision tödlich verletzt

Regional nordrhein westfalen

Schießanlage: 56-Jährige stirbt durch Schuss aus eigener Pistole

Regional nordrhein westfalen

Kleinflugzeug an Flugplatz verunglückt: 62-Jähriger stirbt