Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der L230 im Landkreis Reutlingen sind drei Menschen verletzt worden - zwei von ihnen schwer. Eine 76-Jährige war am Samstagabend aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Beim Gegenlenken geriet der Wagen auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem Wagen einer 35-jährigen Autofahrerin und ihrem 19-jährigen Beifahrer kam. Die beiden Fahrerinnen wurden bei dem Zusammenprall schwer verletzt, der Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Verletzten wurden von der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen befreit und in Kliniken gebracht.
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Nach WM-Coup: Hockey-Herren hoffen auf Schub und glanzvolle Heim-EM
People news
Auszeichnung: Jennifer Coolidge mit «Hasty Pudding»-Preis ausgezeichnet
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen