Zeitungen: Über 200 Corona-Verordnungen des Landes

18.05.2022 Im Zuge der Corona-Pandemie hat die baden-württembergische Landesregierung Medienberichten zufolge mehr als 200 Verordnungen erlassen. Wie «Stuttgarter Nachrichten» und «Stuttgarter Zeitung» (Donnerstag) unter Berufung auf das Staatsministerium berichteten, gab es allein 12 allgemeine Corona-Verordnungen und 49 Änderungsverordnungen. Hinzu kämen 153 Einzelverordnungen etwa für den Studienbetrieb, die Krankenhäuser, die Jugendarbeit, religiöse Veranstaltungen sowie den Betrieb von Bädern und Saunen. Inzwischen sind nur noch wenige in Kraft.

Ein Passant trägt eine FFP2-Maske in der Hand. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Kerber mit Bravour weiter - Struff verpasst Coup

Tv & kino

Featured: Strange World: Kinostart und Handlung des neuen Animationsfilms von Disney bekannt gegeben

Job & geld

Unkalkulierbare Risiken: Sparkassenverband tritt bei Bitcoin-Handel auf die Bremse

Auto news

Mercedes und der Pariser Chic: Autohersteller setzen auf Luxus

Tv & kino

Featured: Wann kannst Du Star Trek: Strange New Worlds in Deutschland streamen? Alle Infos zum Start

Das beste netz deutschlands

Echt oder eingekauft? : Nicht auf Fake-Bewertungen im Netz reinfallen

Tv & kino

Featured: Das Mädchen auf dem Bild: Die wahre Geschichte von Franklin Delano Floyd und Sharon Marshall

Das beste netz deutschlands

Featured: iPhone 13: Akkukapazität und Akkulaufzeit der verschiedenen Modelle

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Statistisches Landesamt: Gesundheitswirtschaft im Südwesten legt wieder zu

Ausland

Auswärtiges Amt: Mehr als hundert Deutsche sitzen in Türkei fest

Wirtschaft

Arbeitsagentur: Für Ungeimpfte könnte das Arbeitslosengeld wegfallen

Regional baden württemberg

Lucha: Impfpflicht über Stichproben kontrollieren

Regional baden württemberg

Söder: Corona-Maßnahmen derzeit nicht verschärfen

Regional baden württemberg

Kirche: Katholikentag in Stuttgart: Diskussion über Friedensethik

Regional baden württemberg

Finanzen: Grün-Schwarz vor Verteilungskämpfen: Bayaz sieht schwarz

Inland

Coronavirus: Ärzteschaft für Stufenplan zum Wegfall von Corona-Auflagen