Mehrjährige Haftstrafe nach Angriff auf Justizbeamten

Wegen eines schweren Angriffs auf einen Justizvollzugsbeamten ist ein Angeklagter zu sechs Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden. Der 31-Jährige übergoss den Bediensteten in dessen Büro mit heißem Öl. Der Mann erlitt Verbrennungen auf insgesamt acht Prozent seiner Körperoberfläche. Die Anklage lautete auf schwere und gefährliche Körperverletzung. Der Beamte ist seit dem Vorfall im September 2021 in der Justizvollzugsanstalt in Rottenburg dienstunfähig. Der 31-Jährige muss dem Opfer laut einer Sprecherin des Landgerichts Tübingen vom Dienstag zudem 51.800 Euro Entschädigung nebst Verzugszinsen zahlen.
Eine Ausgabe des Strafgesetzbuchs und der Strafprozessordnung stehen in einem Gerichtssaal. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Boss 'n' Soul: Bruce Springsteen verneigt sich vor der schwarzen Musik
Fußball news
Bundesliga: Bayern-Coach Nagelsmann blickt auf «Pay Day»
Musik news
Abschied: «Gangsta's Paradise»-Rapper Coolio mit 59 Jahren gestorben
People news
Auszeichnungen: Vergabe Literaturnobelpreis: Ukraine, Rushdie, Überraschung?
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 (Pro): So nutzt Du den Action Modus für die Kamera
Handy ratgeber & tests
Featured: Welches iPad für die Uni? Das solltest Du beim Kauf beachten
Job & geld
Urteil: Steuerfahnder dürfen nicht immer unangekündigt aufkreuzen
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Kriminalität: Justizvollzugsbeamte sind immer wieder Opfer von Übergriffen
Regional nordrhein westfalen
Urteil: Manchester-Fan ins Koma geschlagen: Schalke-Fans verurteilt
Regional sachsen anhalt
Prozess: Mann vor Wohnung erstochen: Freispruch mangels Beweisen
Regional mecklenburg vorpommern
Urteil: Läuferin bewusstlos gewürgt und beraubt: Bewährungsstrafe