Zwei Verletzte durch Messerstiche in Stuttgart

Bei Auseinandersetzungen in Stuttgart sind zwei Männer durch Messerstiche verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ereignete sich der erste Vorfall am Samstagmorgen vor einer Bar. Zwei Männer gerieten dort in einen Streit, bei dem ein 29-Jähriger einem 32-Jährigen mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen haben soll. Der Ältere habe den Kontrahenten daraufhin mit einem Stich in den Oberkörper schwer verletzt. Der 29-Jährige befindet sich gegenwärtig nicht in Lebensgefahr. Der 32-Jährige soll im Laufe des Sonntags einem Haftrichter vorgeführt werden.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Die zweite Auseinandersetzung ereignete sich am Sonntagmorgen vor einem Club: Ein 27-Jähriger soll dort im Streit einen 21-Jährigen mit einem Messerstich im Rücken verletzt haben. Der junge Mann konnte das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung jedoch wieder verlassen. Gegen den 27-Jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Musikpreis: Beyoncé greift nach spektakulärem Grammy-Rekord
People news
Hollywood: Sylvester Stallone dreht mit Familie eine Reality-Serie
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Musik news
Musik: Glücklicher Schlagersänger - Tony Marshall wird 85 Jahre alt
Gesundheit
Gen-Analyse : Habe ich ein erblich bedingtes Krebsrisiko?
Auto news
Weniger ist mehr: Kleiner und bescheidener: Werden so E-Autos bezahlbarer?
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose