Kostensteigerungen belasten Quartalsbilanz von Paul Hartmann

Kostensteigerungen haben den Gewinn beim Medizinartikelhersteller Paul Hartmann gesenkt. Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs betrug der Umsatz des Herstellers von Verbandmaterial, Desinfektionsmittel und Windeln 1,71 Milliarden Euro (Vorjahr: 1,70 Milliarden), wie das Unternehmen am Donnerstag in Heidenheim mitteilte. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ging um 27,6 Prozent auf 139 Millionen Euro zurück (Vorjahr: 192 Millionen).
Vor der Konzernzentrale des Medizinartikelproduzenten Paul Hartmann AG steht das Firmenlogo. © Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Paul Hartmann begründet dies mit gestiegenen Kosten für Material, Logistik und Energie. Das Unternehmen reagierte nach eigenen Angaben mit Preiserhöhungen und konnte so einen Teil der Materialkosten auffangen. Um auf Probleme bei den Lieferketten vorbereitet zu sein, baute das Unternehmen zudem seine Warenbestände auf, was mit «erheblichen Zusatzkosten» verbunden gewesen sei.

Für das laufende Geschäftsjahr schraubt Paul Hartmann seine Gewinnerwartungen zurück und geht weiter von einem leichten Umsatzrückgang aus. Das Unternehmen mit Sitz in Heidenheim beschäftigt derzeit rund 10.500 Menschen, davon rund 4300 in Deutschland.

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Mobilfunk: Extra-Handyfrequenz an Bahnstrecken: Kritik an Behörde
1. bundesliga
Transfer: Streich unterstützt Wechselwunsch von Schlotterbeck
Tv & kino
US-Sängerin: Taylor Swift orientiert sich beruflich um
Internet news & surftipps
Vorgabe: Handyakkus selber tauschen: Neue EU-Regeln für Batterien
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Bundesregierung will Datenauswertungen erleichtern
People news
Britische Royals: Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
People news
Ex-Tennis-Profi: Boris Beckers Abschiebung nach Deutschland steht kurz bevor
Job & geld
Anderen Gutes tun: Vor dem Spenden die Hilfsorganisation checken
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Pharma: Geschäftsentwicklung bei Paul Hartmann weiter rückläufig
Wirtschaft
Stahl: Thyssenkrupp verbucht Gewinnsprung, kündigt Dividende an
Regional nordrhein westfalen
Industriekonzern: Thyssenkrupp verbucht Gewinnsprung: Und kündigt Dividende an