Anwalt: 400 Briefe für «Querdenken»-Gründer ins Gefängnis

Der Gründer der «Querdenken»-Bewegung, Michael Ballweg, hat seit Beginn seiner Untersuchungshaft laut einem Anwalt rund 400 Briefe ins Gefängnis bekommen. Ballweg bedanke sich für die Solidarität, die darin bekundet werde, sagte Rechtsanwalt Alexander Christ am Donnerstagabend der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Er ist Teil eines Anwaltsteams und hat die Medienarbeit übernommen.
Michael Ballweg spricht bei einer Protestkundgebung der Initiative «Querdenken» auf dem Cannstatter Wasen. © Christoph Schmidt/dpa/Bildarchiv

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt wegen Betrugs und Geldwäsche gegen den 47-jährigen Ballweg. Dieser sitzt seit Mittwoch vergangener Woche in Untersuchungshaft. Bisher hätten die Anwälte keine Einsicht in die Akten bekommen, sagte Christ. «Ich halte das für ungewöhnlich.» Er könne somit noch nichts zu den Vorwürfen sagen.

An diesem Freitag könne ein Kollege zum ersten Mal persönlich mit Ballweg in der Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim sprechen, sagte Christ. Bis dato habe der 47-Jährige seinen Verteidiger nur anrufen können. Es gehe Ballweg den Umständen entsprechend gut.

Am Samstag wollen Unterstützer vor dem Gefängnis demonstrieren. Die Stadt erwartet eine niedrige dreistellige Teilnehmerzahl. Ein Mitorganisator der Demo sagte, es könnten mehrere Hundert werden. Die «Querdenken»-Bewegung richtet sich gegen die Corona-Politik.

© dpa
Weitere News
Top News
2. bundesliga
2. Liga: HSV-Vorstand Wüstefeld tritt zurück - Boldt leitet Geschäfte
Tv & kino
Auktion: Drei Millionen Euro für den Aston Martin von James Bond
Reise
Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
Musik news
Schwedischer Musiker: Firma von Abba-Sänger kauft Teile des Avicii-Songkataloges
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Tv & kino
Streaming: Marilyn Monroe, das Opfer: Biopic «Blond» bei Netflix
Internet news & surftipps
Computer: Tim Cook: Apple baut Entwicklungs-Standort München aus
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Prozess: Gericht überprüft Haft von «Querdenken»-Gründer Ballweg
Regional baden württemberg
Untersuchungshaft: Anwaltsteam für «Querdenken»-Gründer Ballweg
Regional baden württemberg
Corona-Politik: Anwälte: «Querdenken»-Initiator Ballweg bleibt in Haft
Regional baden württemberg
Demonstration: Hunderte demonstrieren für «Querdenken»-Gründer Ballweg
Regional baden württemberg
Fluchtgefahr: Anwalt: «Querdenken»-Initiator Ballweg bleibt in U-Haft
Regional baden württemberg
«Querdenken»-Gründer: Anwälte beantragen Haftprüfung für Ballweg
Regional baden württemberg
Demonstration: Demo während Haftprüfungstermin von Ballweg
Regional baden württemberg
Bewegung: Anwalt: Lange U-Haft für «Querdenken»-Gründer möglich