Essen auf Herd vergessen: Haus unbewohnbar und hoher Schaden

Verrußt und unbewohnbar hat vergessenes Essen ein Haus in Oppenau (Ortenaukreis) gemacht. Die auf dem eingeschalteten Herd vergessenen Speisen verursachten laut Polizei in der Nacht auf Mittwoch starken Rauch und auch ohne offene Flammen einen Schaden von etwa 100.000 Euro. Eine Bewohnerin erlitt eine Rauchvergiftung und kam ins Krankenhaus.
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT-Erfinder wollen Texte von Maschinen erkennen
Internet news & surftipps
Foto-App: Snapchat steuert auf Umsatzrückgang zu - Aktie fällt
Internet news & surftipps
Strukturwandel: Bekommt das Saarland eine große Halbleiterfabrik?
Musik news
Volksmusik: Marianne und Michael planen Abschiedstournee
People news
ZDF-«Ostfrieslandkrimis»: Wie die Schauspielerin Picco von Groote zu ihrem Namen kam
Tv & kino
Nach Eklat: Andrea Riseborough kann Oscar-Nominierung behalten
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los