Grüne Bayaz und Kühn für Wiederannäherung zu Palmer

Grünen-Politiker aus Baden-Württemberg haben sich nach dem Erfolg von Boris Palmer bei der Oberbürgermeisterwahl in Tübingen für eine Wiederannäherung ausgesprochen - dafür aber auch den 50-Jährigen in die Pflicht genommen. «Boris Palmer konnte die Menschen vor Ort von seiner Arbeit überzeugen, gerade auch bei den großen Themen Klimaschutz und Wirtschaft», sagte Landesfinanzminister Danyal Bayaz dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND/Dienstag). «Ich sehe damit die Chance für eine Annäherung zwischen ihm und der Partei. Dafür werden alle Akteure etwas beitragen müssen, auch Boris Palmer selbst.»
Danyal Bayaz spricht bei einer Regierungs-Pressekonferenz im Landtag. © Bernd Weißbrod/dpa

Der frühere Grünen-Landesvorsitzende und Ex-Kreisvorstand in Tübingen, Chris Kühn, sagte dem RND: «Wir tun in Tübingen jetzt alle gut daran, die Hände auszustrecken und gemeinsam den Graben wieder zu zuschütten, der in den letzten Jahren entstanden ist. Dabei müssen sich aber alle ein bisschen bewegen.» Die Grünen sollten jedenfalls «nicht warten, bis aus der ruhenden Mitgliedschaft von Boris Palmer wieder eine aktive Mitgliedschaft wird», sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesumweltministerium weiter. «Wir müssen früher miteinander sprechen. Das ist zum Wohle der Stadt notwendig.»

Am Sonntag war Palmer für weitere acht Jahre als OB in der Universitätsstadt gewählt worden. Er ist seit 16 Jahren Rathauschef in Tübingen. Palmer war wegen innerparteilichen Zoffs nicht für die Grünen, sondern als unabhängiger Kandidat angetreten. Seine Parteimitgliedschaft ruht noch bis Ende 2023. Der Landesverband in Stuttgart gratulierte Palmer zur Wiederwahl. Auf die Frage, ob die Wahl Einfluss auf die ruhende Parteimitgliedschaft habe, sagte eine Sprecherin, es seien schon Gespräche für das nächste Jahr vereinbart.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Australian Open: Djokovic verteidigt Vater nach Finaleinzug in Melbourne
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Musik news
Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?
Games news
Featured: Dead Space Remake | Kritik: Der düstere Sci-Fi-Shooter in neuem Glanz
Tv & kino
Featured: Detektiv Conan: The Culprit Hanzawa bei Netflix – Alle Infos zum Spin-off
Auto news
Studie Activesphere: Audi zeigt coupéhaften Geländegänger
Das beste netz deutschlands
Ab zum Konzert auf der Couch: So funktionieren NFTs als Eintrittskarten für Musikevents
Handy ratgeber & tests
Featured: WhatsApp gegen Internetsperren: So funktioniert das Proxy-Feature
Empfehlungen der Redaktion
Inland
Oberbürgermeister: Wahlsieger Boris Palmer blamiert Grüne in Tübingen
Regional baden württemberg
Oberbürgermeister: Palmer möchte auch nach Tübinger Wahlsieg streitbar bleiben
Regional baden württemberg
Parteien: Grüne: Linker Flügel gegen rasche Palmer-Wiederannäherung
Regional baden württemberg
Wahlsieg: Tübingens OB Palmer tritt dritte Amtszeit an
Inland
Tübingens Oberbürgermeister: Kretschmann für rasche Wiederaufnahme von Palmer bei Grünen
Regional baden württemberg
Nach Sieg bei OB-Wahl: Grünen-Landesvorsitzende: Gespräch mit Palmer Anfang 2023
Regional baden württemberg
Oberbürgermeister: Palmer ist offen für frühere Annäherung mit Grünen
Regional baden württemberg
Parteien: Kretschmann hofft auf Annäherung zwischen Palmer und Grünen