Chemie-Alarm: Hallenbad Bietigheim-Bissingen geräumt

Wegen des Austritts einer Chemikalie ist das Hallenbad Bietigheim-Bissingen am Montagabend geräumt worden. Mehr als ein Dutzend Menschen hätten über Atemwegsreizungen geklagt, berichtete die Polizei. Nach dem Anrücken der Feuerwehr wurde festgestellt, dass vermutlich Natronlauge freigesetzt wurde, die zur Reinigung der Wasserbecken genutzt wird. Konzentrierte Natronlauge wirkt auf der Haut stark ätzend.
Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. © Daniel Vogl/dpa/Symbolbild

Nach Angaben der Polizei wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Insgesamt 14 Personen hätten über leichte Atemwegsreizungen geklagt. Nach einer Untersuchung durch den Rettungsdienst konnten sie nach Hause gehen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: Szoboszlais Zaubertore: RB Leipzig setzt Bayern unter Druck
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch mit oder ohne Cellular?
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Wedding: Berliner Feuerwehr: U-Bahnhof wegen eines Brands geräumt
Panorama
Notfälle: Berliner U-Bahnhof wegen eines Brands geräumt
Regional niedersachsen & bremen
Delmenhorst: Haschkekse gegessen? Sechs Personen im Krankenhaus behandelt