Mehrere Gebäude brennen: Halbe Million Euro Schaden

Bei einem Großbrand in Hüffenhardt (Neckar-Odenwald-Kreis) ist ein Sachschaden von rund einer halben Million Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer aus bislang ungeklärter Ursache in der Nacht zu Samstag zuerst in einer Scheune ausgebrochen. Das Gebäude brannte aus. In der Folge griffen die Flammen auch auf ein Wohnhaus über, in dem es zu einem Dachstuhlbrand kam. Auch ein weiteres nahe gelegenes Scheunengebäude fing Feuer - der Brand konnte dort aber gelöscht werden, bevor das Gebäude ausbrannte.
Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Die 50-Jährige und der 66-Jährige, die sich im Haus befanden, konnten es selbstständig verlassen. 20 Bewohnerinnen und Bewohner aus umliegenden Häusern wurden evakuiert und in einer Grundschule untergebracht. Bei der Räumung des Wohnhauses verletzten sich zwei Menschen leicht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: FC Bayern gegen Mainz mühelos ins Viertelfinale
People news
Musikpreise: First Lady Jill Biden mit Auftritt bei den Grammys
Das beste netz deutschlands
Neues Topmodell: Samsung spendiert S23 Kamera mit 200 Megapixeln
Handy ratgeber & tests
Featured: Samsung Galaxy S23-Serie: Das S23, S23+ und S23 Ultra im Hands-on
Internet news & surftipps
Digital Internet News & Surftipps: US-Chiphersteller will Milliarden-Fabrik im Saarland bauen
Games news
Featured: FORSPOKEN: Besetzung - alle Darsteller:innen & Synchronsprecher:innen
Games news
Featured: FORSPOKEN: Die besten Tipps und Lösungen im Guide
Wohnen
Energiespargeräte betroffen: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von verbotenen Produkten