Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach mutmaßlichem Doppelmord: Prozesstermin steht

Rund neun Monate nach dem gewaltsamen Tod von zwei jungen Menschen in Albstadt muss sich von Ende September an der mutmaßliche Täter vor dem Landgericht Hechingen verantworten. Dem Italiener wird Doppelmord vorgeworfen, wie das Landgericht am Mittwoch mitteilte. Der zum Tatzeitpunkt 52 Jahre alte Beschuldigte soll Ende Dezember vergangenen Jahres zunächst seine 20-jährige Nichte in ihrer Wohnung in Albstadt (Zollernalbkreis) erdrosselt und ihre Leiche in seinem Garten vergraben haben. Wenige Tage später soll er einen 23 Jahre alten Freund seiner Nichte im Zentrum von Albstadt mit einer Pistole erschossen haben.
Gerichtsmikrofone
Mikrofone und Kopfhörer auf einem Tisch in einem Gerichtssaal. © Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild

Die Ermittler gehen von Rachetaten aus. Der Angeschuldigte sei der festen Überzeugung gewesen, dass er durch seine Nichte und deren Freunde in den Wochen vor der Tat bestohlen worden sei. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten Heimtücke und niedrige Beweggründe als Mordmerkmale vor. Der Prozess soll am 21. September beginnen. Ein Urteil könnte Mitte Oktober fallen.

Der Beschuldigte räumt die Taten laut Anklagebehörde ein. Zunächst hatte er von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch gemacht. Die Polizei hatte den Tatverdächtigen kurz nach den Schüssen festgenommen. Er hatte den Hinweis auf die vergrabene Leiche gegeben. Bei ihm war auch eine Pistole gefunden worden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mati Diop
Tv & kino
Berlinale 2024: Politisch bis zum Schluss
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
1. bundesliga
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht