Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ministerium: Wölfin hat Schafe und Ziegen gerissen

Eine Wölfin hat drei Schafe und vier Ziegen in der Gemeinde Feldberg im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald gerissen. Das Tier sei in der Region bereits bekannt, das Senckenberg Zentrum für Wildtiergenetik habe bestätigt, dass die Wölfin verantwortlich sei, teilte das Umweltministerium am Mittwoch in Stuttgart mit. Die Wolfsfähe mit dem Codenamen GW2407f hatte im laufenden Jahr Nachwuchs bekommen, wie eine Sprecherin sagte.
Schafherde
Eine Schafherde lagert auf einer Wiese. © Felix Kästle/dpa/Archivbild

Die sieben toten Nutztiere sowie ein verletztes Lamm waren Mitte September der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg gemeldet worden. Mitarbeiter dokumentierten damals die Situation an Ort und Stelle und nahmen genetische Proben, wie das Ministerium berichtete.

Im Südwesten hatte es erstmals im Juni einen klaren Nachweis für ein Wolfsrudel gegeben. Laut früheren Angaben hat der Rüde des Paars im Südschwarzwald den Codenamen GW1129m. Die Fähe, also die Wölfin, heißt GW2407f.

Wölfe gelten als streng geschützte Art. Ein Abschuss ist verboten, außer die Tiere verhalten sich gegenüber Menschen aggressiv. Die Rudelbildung hatte im Land eine politische Debatte über den Umgang mit den Wildtieren ausgelöst. Agrarminister Peter Hauk (CDU) sagte im August, mehrfach übergriffige Wölfe müssten entnommen und bejagt werden. Der Wolf müsse ins Jagdrecht übernommen werden, lautete seine Forderung.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mati Diop
Tv & kino
Berlinale 2024: Politisch bis zum Schluss
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg
Fußball news
Eintracht mit Remis gegen Wolfsburg - «Punkt der Moral»
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht