Gentges fordert Informationen vom Bund zur Lage im Iran

In der Diskussion um einen Abschiebestopp für Iraner hat Migrationsministerin Marion Gentges (CDU) Informationen vom Bund angemahnt. Eine Sprecherin Gentges sagte am Freitag in Stuttgart, eine neue Lagebeurteilung seitens des Auswärtigen Amtes zur Situation im Iran als Grundlage für einen etwaigen Abschiebestopp liege zur Stunde nicht vor. Man erwarte hierzu zeitnah eine Lagebeurteilung des Bundes.
Marion Gentges (CDU), Justizministerin von Baden-Württemberg, steht im Landtag. © Bernd Weißbrod/dpa/Archivbild

Wegen der Demonstrationen im Iran und dem Vorgehen der dortigen Sicherheitskräfte hatte das SPD-regierte Niedersachsen am Vortag entschieden, Abschiebungen in das Land auszusetzen. Am Freitag zog Mecklenburg-Vorpommerns Ressortchef Christian Pegel (SPD) nach. Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) appellierte an die anderen Bundesländer, sich dieser Entscheidung anzuschließen.

Aktuell leben 1063 Iranerinnen und Iraner vollziehbar ausreisepflichtig mit Duldung in Baden-Württemberg, wie die Sprecherin mitteilte. Im laufenden Jahr 2022 wurde eine Person in den Iran abgeschoben. Im vergangenen Jahr waren es zwei Menschen. Derzeit stehe keine Abschiebung in den Iran an. 874 Iranerinnen und Iranern leben mit Aufenthaltsgenehmigung im Südwesten.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Australian Open: Djokovic verteidigt Vater nach Finaleinzug in Melbourne
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Musik news
Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?
Games news
Featured: Dead Space Remake | Kritik: Der düstere Sci-Fi-Shooter in neuem Glanz
Tv & kino
Featured: Detektiv Conan: The Culprit Hanzawa bei Netflix – Alle Infos zum Spin-off
Auto news
Studie Activesphere: Audi zeigt coupéhaften Geländegänger
Das beste netz deutschlands
Ab zum Konzert auf der Couch: So funktionieren NFTs als Eintrittskarten für Musikevents
Handy ratgeber & tests
Featured: WhatsApp gegen Internetsperren: So funktioniert das Proxy-Feature
Empfehlungen der Redaktion
Inland
Migration: Abschiebungen in den Iran - Länder fordern Infos von Faeser
Regional baden württemberg
Grün-Schwarz: Einigung auf Abschiebestopp für langjährig Geduldete
Regional niedersachsen & bremen
Abschiebestopp: Flüchtlingsrat fordert: Iraner nicht abschieben
Inland
Passau : Vorwürfe gegen Amt - Abschiebung eines Iraners ausgesetzt
Regional sachsen
Migration: Sachsen setzt Abschiebungen in den Iran vorübergehend aus
Regional baden württemberg
FDP: Rülke: «Solche Leute gehören abgeschoben - egal wohin»
Regional baden württemberg
Justizministerin: Gentges kritisiert pauschalen Abschiebestopp
Regional baden württemberg
Alb-Donau-Kraus: Verurteilter Straftäter verschwunden