Mannheimer Damen sind erstmals Feldhockey-Meister

Die Damen des Mannheimer HC sind zum ersten Mal deutscher Meister im Feldhockey. Der MHC gewann am Sonntag das Finale auf eigener Anlage mit 4:3 nach Penaltyschießen gegen den Club an der Alster. Den Siegtreffer markierte die Spanierin Lucia Jiménez als zehnte Schützin.
Feldhockey
Zwei Feldhockey-Spieler kämpfen mit ihren Schlägern um den Ball. © Marcus Brandt/dpa/Archivbild

Beim 1:1 (1:0) in der regulären Spielzeit hatte Katharina Haid (51. Minute) mit Alsters siebter Strafecke für den späten Ausgleich gesorgt. Mannheim war am Ende der ersten Halbzeit durch Carolin Seidels (28.) Strafeckentor in Führung gegangen. Viktoria Huses (57.) Eckentor zum vermeintlichen 2:1 für Hamburg war nach Videobeweis wegen gefährlichen Spiels zurückgenommen worden.

Damit beendet der MHC die Saison ohne Niederlage und sicherte sich bei der dritten Final-Teilnahme in Serie nach zuletzt zwei verlorenen Shootouts den lang ersehnten Titel.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
WGA-Streik
Tv & kino
Drehbuchautoren und Studios kommen zu «vorläufiger Einigung»
Adelshochzeit in Dresden
People news
Hochzeit im Hause Wettin - Prinzessin sagt «Oui» in Dresden
Hulk Hogan
People news
Ex-Wrestler Hulk Hogan hat erneut geheiratet
5G-Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Ausbau der Handynetze: 5G-Abdeckung bei 89 Prozent
Deospray
Internet news & surftipps
Deo-Mutprobe im Netz: Wenn Trends zur Gefahr werden
Apple Watch Ultra 2 vs. Apple Watch Ultra: Diese Verbesserungen gibt es
Handy ratgeber & tests
Apple Watch Ultra 2 vs. Apple Watch Ultra: Diese Verbesserungen gibt es
Kylian Mbappé
Fußball news
Mbappé bei PSG-Sieg angeschlagen raus
KfW-Förderung: So lädt das E-Auto günstiger mit Solarstrom
Wohnen
KfW-Förderung: So lädt das E-Auto günstiger mit Solarstrom