Steigende Corona-Zahlen: Weniger Besucher für Patienten

30.06.2022 Wegen der steigenden Zahl von Corona-Infektionen können Patienten in Mannheimer Krankenhäusern weniger Besuch bekommen. Ab diesem Freitag dürfen Kranke im Universitätsklinikum, im Diako Mannheim und im Theresienkrankenhaus nur noch einen Besucher pro Tag empfangen. Und der darf auch nur noch maximal eine Stunde bleiben, wie das Universitätsklinikum Mannheim am Donnerstag mitteilte. Zuvor waren unter bestimmten Bedingungen so viele und so lange Besuche wie erwünscht möglich.

Eine Pflegekraft geht auf einer Intensivstation über den Flur. © Fabian Strauch/dpa/Symbolbild

Der Besucher muss während seines Aufenthalts in den Krankenhausräumen eine FFP2-Maske tragen. Die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft hatte keine Erkenntnisse über vergleichbare Maßnahmen an Kliniken andernorts.

Ausnahmen von dieser Regel sind Sterbende und Schwerstkranke sowie Kinder. Die Begleitung in die Notaufnahme, bei Geburten sowie bei ambulanten Patienten mit körperlicher oder psychischer Beeinträchtigung ist auch weiterhin möglich, wie das Klinikum mit 1350 Betten weiter mitteilte.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

Fußball news

La Liga: Joker Alaba rettet Real-Sieg mit erstem Ballkontakt

People news

Kriminalität: Sohn: Rushdies Humor trotz schwerer Verletzungen intakt

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Auto news

Tipp: Reisen mit Hund im Auto: Nicht ohne Sicherung und gültige Papiere

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Pandemie: Sorgen wegen Corona-Personalausfällen an vielen Kliniken

Regional thüringen

Sommerwelle: Weiter Besuchseinschränkungen an Krankenhäusern wegen Corona

Regional baden württemberg

Pandemie: Wegfall vieler Corona-Regeln: Wieder mehr Normalität