Unfall nach missglücktem Überholmanöver

Bei einem Unfall von mehreren Autos auf einer Landstraße im Landkreis Ludwigsburg sind vier Menschen verletzt worden, darunter ein Säugling und ein achtjähriges Kind. Ein 24-Jähriger musste wegen Gegenverkehrs auf der L1141 zwischen Schwieberdingen und Markgröningen einen Überholversuch abbrechen. Er zog mit seinem Wagen nach rechts und drückte das Fahrzeug eines 44-Jährigen in die Leitplanke. Von dort wurde der Wagen des 44-Jährigen in den Gegenverkehr geschleudert und stieß dann mit zwei weiteren Autos zusammen.
Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Der 44-Jährige wurde leicht, ein achtjähriges Kind in seinem Wagen schwer verletzt. In einem weiteren der Fahrzeuge, die in den Unfall verwickelt waren, wurden eine Frau und ein Säugling leicht verletzt. Der 24-jährige Unfallverursacher und dessen Beifahrerin blieben unverletzt. Die Unfallstelle zog sich nach Polizeiangaben über 150 Meter. Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten wurde die Straße für etwa fünf Stunden komplett gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internet news & surftipps
Computer: Google startet große Offensive für künstliche Intelligenz
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
Tv & kino
Bollywood-Star : Shah Rukh Khan dankt für Tanzvideo aus Deutschland
Auto news
Gebrauchtwagen-Check: BMW X2: Junges kompaktes SUV mit vielen Stärken