Daimler Truck gibt Einblick in Wasserstoff-Probefahrzeuge

27.06.2022 Der stufenweise Abschied vom Verbrenner wird auch bei Lastwagen eingeläutet. Die Branche steht unter dem Druck der EU. Daimler Truck setzt dabei auch auf die Brennstoffzelle. Bis zur Serienreife dauert es aber noch.

Auf der Aufnahme ist ein GenH2 Truck der Firma Daimler Truck zu sehen. © Daimler Truck/Daimler AG/dpa/Archivbild

Daimler Truck plant die Herstellung von Wasserstoff-Lkw mit einer Reichweite von rund 1000 Kilometern. Dabei solle flüssiger Wasserstoff in die Tanks kommen, der eine höhere Energiedichte habe als gasförmiger Wasserstoff und deshalb größere Reichweiten ermögliche. Das teilte der Hersteller am Montag im südpfälzischen Wörth am Rhein mit. Dort hat der Lkw-Bauer ein großes Werk mit rund 10 000 Mitarbeitern.

Erste Erprobungsfahrzeuge mit Brennstoffzelle sind bereits unterwegs. Testflotten mit Wasserstoff-Lkw sollen Mitte des Jahrzehnts auf den Markt kommen. In der zweiten Hälfte des Jahrzehnts soll der Brennstoffzellen-Lkw dann in Serie gehen, wie der Hersteller berichtete.

Die Lastwagenbranche steht unter dem Druck der EU, verbindliche Klimaschutzziele einzuhalten. Neue Modelle sollen bis 2025 im Durchschnitt 15 Prozent und bis 2030 mindestens 30 Prozent weniger Kohlendioxid ausstoßen. Der Bezugszeitraum dafür sind die Jahre 2019/20. Falls die Vorgaben nicht eingehalten werden, drohen hohe Strafen.

Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt (FDP) begrüßte, dass der Hersteller beim Übergang auf neue Antriebe nicht nur auf eine Technik setze. Man müsse die einzelnen Verkehrsarten im Detail anschauen, sagte sie.

Beim Übergang vom Verbrennermotor zu neuen Antrieben nutzt Daimler Truck Batterie und Brennstoffzelle. Ende des Jahrzehnts sollen emissionsfreie Nutzfahrzeuge bis zu 60 Prozent der Verkäufe ausmachen. Der Hersteller zählt sich zu den weltweit führenden Branchenunternehmen und beschäftigt mehr als 100 000 Menschen.

Um die Herstellung abzusichern, will Daimler Truck mit Volvo im schwäbischen Weilheim an der Teck eine Brennstoffzellen-Fabrik bauen. Dort sollen einmal 800 Menschen arbeiten. Verantwortlich für dieses Vorhaben ist das Gemeinschaftsunternehmen Cellcentric.

Daimler Truck ist bei mehreren Partnerschaften dabei, um Ladeinfrastruktur für Wasserstoff einzurichten. So gibt es eine Vereinbarung mit den Energieriesen BP, Shell und TotalEnergies zum Aufbau von Wasserstofftankstellen.

Schmitt wies auf die erste «Woche des Wasserstoffs Süd» hin. Einrichtungen aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland informieren bis 3. Juli über ihre Vorhaben. Das Karlsruher Institut für Technologie etwa lädt unter anderem zu einem Vortrag, wie sich CO2 mit Hilfe von Wasserstoff in Spezialchemikalien umwandeln lässt. Im Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz findet am Donnerstag in Vogelgrun bei Breisach ein trinationales Wasserstoff Forum statt.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Drei weitere EM-Titel für Bahnrad-Sportler

People news

Kriminalität: Salman Rushdie auf Bühne mit Messer angegriffen

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Tv & kino

Goldener Leopard: Überraschende Jury-Entscheidungen beim Filmfest Locarno

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Transport: Daimler Truck gibt Einblick in Wasserstoff-Probefahrzeuge

Wirtschaft

Fernverkehr: Daimler erprobt E-Lkw mit Reichweite von 500 Kilometern

Regional baden württemberg

Auto: Daimler Truck erprobt E-Lkw: Reichweite von 500 Kilometern

Regional baden württemberg

Wirtschaft: Daimler Truck: Baubeginn von Brennstoffzellen-Fabrik in 2023

Regional baden württemberg

Verkehrswende: Kretschmann wirbt für geplante Brennstoffzellen-Fabrik

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Wirtschaft

Transport: Wasserstoff oder Batterie? Diskussion um Lkw-Antriebe

Regional baden württemberg

Finanzierungsgesellschaft: Lkw-Finanzierer von Daimler Truck startet Geschäft