Havariertes Schiff kann Reise fortsetzen: Aber nur bis Mainz

28.06.2022 Ein havariertes Flusskreuzfahrtschiff mit fast 170 Passagieren an Bord hat seine Fahrt am Dienstag nach einer Havarie auf dem Rhein fortsetzen können. «Das Schiff fährt wieder», sagte ein Sprecher von Plantours-Kreuzfahrten am Nachmittag. Die Reise werde am Mittwochvormittag aber nicht wie geplant in Düsseldorf enden, sondern in Mainz. «Die Weiterfahrt wird organisiert.»

Ein Schiff schleppt in der Nähe der Schleuse Iffezheim ein kleines Flusskreuzfahrtschiff. © Marijan Murat/dpa

Das Schiff war gegen Mitternacht bei Rheinstetten nahe Karlsruhe auf eine Buhne aufgelaufen, eine Anlage im Fluss zur Verringerung der Fließgeschwindigkeit. Ein Güterschiff schleppte es frei und bis zu einer Schleuse, Taucher untersuchten es dort auf mögliche Schäden.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Schwimm-EM in Rom: Gold und Bronze für Wasserspringer: «Riesenerleichterung»

Tv & kino

Talkshow: Frank Plasberg hört bei «Hart aber fair» auf

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Games news

Featured: Squirrel with a Gun: Dieses verrückte Spiel geht gerade viral

Auto news

Sommerhitze: Waldbrandgefahr: Autos nicht auf trockenen Flächen parken

Job & geld

Polizei warnt: Vorsicht: Lukrative Jobangebote im Netz können Betrug sein

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Schiffsreise: Schiff setzt Rhein-Reise nach Havarie bis Mainz fort

Regional baden württemberg

Rhein: Havarie von Flusskreuzfahrtschiff mit 166 Passagieren

Panorama

Havarie auf dem Rhein : Fast 170 Passagiere saßen auf Kreuzfahrtschiff fest

Reise

Klimakrise: Die Kreuzfahrtbranche und ihr Spagat mit dem Umweltschutz