Verhandlung über Klage von Umweltschützern gegen Mercedes

20.06.2022 Klimaschutz vor Gericht: Umweltschützer und der Autobauer Mercedes dürften sich einen Schlagabtausch liefern. Es ist der Deutschen Umwelthilfe zufolge der Auftakt für mehrere Gerichtsverhandlungen.

Der Schriftzug Landgericht Stuttgart ist am Eingang des Gebäudekomplexes angebracht. © Bernd Weißbrod/dpa

Das Landgericht Stuttgart will heute (11.00 Uhr) über die Klimaklage der Deutschen Umwelthilfe gegen Mercedes-Benz verhandeln. Die Umweltschützer des Vereins fordern einen klimagerechten Umbau des Autobauers. Dabei geht es ihnen insbesondere darum, dass der Kohlendioxid-Ausstoß im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen und dem deutschen Klimaschutzgesetz verringert wird. Mercedes soll dazu unter anderem bis 2030 den Verkauf von Verbrennern stoppen.

Die DUH klagt nach eigenen Angaben neben Mercedes auch gegen BMW und den Energiekonzern Wintershall Dea. Die DUH hatte im vergangenen Jahr gemeinsam mit Greenpeace erste Verfahren gegen Konzerne nach dem Klimabeschluss des Bundesverfassungsgerichts eingeleitet. In den Zivilprozessen der DUH ist die Verhandlung vor dem Stuttgarter Gericht nun die erste in erster Instanz.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Neuer Film: Schauspieler Robert De Niro ist einfach kriminell gut

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper feiern EM-Triumphe

People news

Leute: «Das Boot»-Regisseur Wolfgang Petersen gestorben

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

Auto news

964er oben ohne: Porsche-Umbauer Singer bringt Cabrio

Gesundheit

Emotionale Tränen: Forscher identifizieren fünf Gründe für das Weinen

Das beste netz deutschlands

Sicherheit: Signal mit PIN und Registrierungssperre nutzen

Internet news & surftipps

Gaming: Computerspielbranche wächst deutlich langsamer

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Prozess: Gericht hegt Zweifel an Klimaklage gegen Mercedes-Benz

Wirtschaft

Prozesse: Erste Klimaklage der Umwelthilfe gegen Unternehmen

Regional baden württemberg

Klimawandel: Erste Klimaklage der Umwelthilfe gegen Konzerne vor Gericht

Wirtschaft

Naturschutz: Umweltverbände gegen neue Ölförderung im Wattenmeer

Inland

Bundesverfassungsgericht: Klimaklagen in den Ländern ohne Erfolgsaussicht

Regional niedersachsen & bremen

Landgericht Detmold: Klimaklage gegen VW: Landgericht äußert sich kritisch

Regional berlin & brandenburg

Energie: OVG: Tagebau Jänschwalde darf weiter Kohle fördern

Regional baden württemberg

Müllberge : Prozess um Verpackungssteuer: Urteil Mittwoch