Hotelangestellter überfällt Kollegen: Geständnis vor Gericht

Mit einem weitgehenden Geständnis des Angeklagten hat in Frankfurt der Prozess um einen ungewöhnlichen Raubüberfall in einem Hotel begonnen. Der 31 Jahre alte Portier soll sich als Tatort ausgerechnet das Hotel, in dem er arbeitete, sowie einen Kollegen als Opfer ausgesucht haben. Vor dem Landgericht sagte der Angeklagte am Dienstag, Geld benötigt zu haben, um «Party mit Drogen und Prostituierten machen» zu können.
Ein Justizbeamter steht in einem Gerichtssaal. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Gänzlich unmaskiert erschien er demnach Ende Juli bei dem Kollegen am Empfang des Hotels im Frankfurter Rebstockviertel und forderte zunächst die Handkasse. Später ließ er sich auch noch eine Geldkassette aus einem Schrank aushändigen. Mit knapp 2000 Euro Bargeld flüchtete er aus dem Hotel, wurde aber wenig später festgenommen und in Untersuchungshaft genommen.

Vor Gericht hatte der Angeklagte keine plausible Erklärung dafür, warum er ausgerechnet den eigenen Kollegen und dazu noch unmaskiert überfallen hatte. Bei der Polizei hatte der Portier von einem Messer gesprochen, das ihm vorgehalten worden sei. Der Angeklagte will den Kollegen stattdessen mit «einer Art Tortenheber» bedroht haben. Eine Videoaufzeichnung ergab keine eindeutige Klärung.

Weil das Opfer seiner Zeugenladung nicht nachkam, musste die Strafkammer noch einen weiteren Verhandlungstag Mitte Dezember terminieren. Dann soll der Prozess abgeschlossen werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball: Kareem gratuliert: James knackt Punkte-Bestmarke in der NBA
People news
Dreikönigstreffen: Lotto-Millionär Chico fühlt sich vom FDP-Chef verletzt
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Neuer Mobilfunkstandard - Projekt «6G Health» begonnen
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: Microsoft bläst mit ChatGPT-Machern zum Angriff auf Google
Tv & kino
Hollywood: Anthony Hopkins und Glen Powell planen Thriller-Remake
People news
Hollywood-Star: Barbra Streisand kündigt ihre Memoiren für November an
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen