Ukraine-Krieg: 55 Verfahren wegen Z-Symbolen im Südwesten

Trotz der Gräuel des Ukraine-Krieges taucht in Baden-Württemberg immer wieder das Z-Symbol als Zeichen der Unterstützung der russischen Kriegshandlungen auf. In Dutzenden Fällen ermitteln die Behörden.
Der Buchstabe «Z» wird auf einem Plakat mit einem Hakenkreuz gleichgesetzt. © Frank Hammerschmidt/dpa/Archivbild

Seit dem Beginn des Ukraine-Kriegs Ende Februar haben Ermittlungsbehörden im Land 55 Verfahren wegen des Z-Symbols als Zeichen der Unterstützung für den russischen Angriffskrieg eingeleitet. Ermittelt werde wegen des Verdachts der Belohnung und Billigung von Straftaten, wie ein Sprecher des Innenministeriums in Stuttgart mitteilte.

Die Generalstaatsanwaltschaften in Stuttgart und Karlsruhe hatten im März in Erlassen die mögliche Strafbarkeit des Z-Symbols betont. Gehe man davon aus, dass die russische Invasion in die Ukraine ein Angriffskrieg sei, könne das öffentliche Verwenden oder das Verbreiten des Symbols den Tatbestand einer Straftat erfüllen, hatte auch Justizministerin Marion Gentges (CDU) erklärt.

Einen validen Überblick über mögliche Straftaten in Bezug auf das Z-Symbol hat das Land aber nicht, wie der Sprecher mitteilte. Die Innenminister und Innensenatoren der Länder haben demnach bei ihrer Konferenz Mitte Mai das Z-Symbol nicht in die Kriterien zur Erfassung Politisch Motivierter Kriminalität (PMK) aufgenommen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Mitgliederversammlung: DOSB-Präsident Weikert wiedergewählt
People news
Royals: Prinz William vergibt «Earthshot»-Preise in Boston
Musik news
Charts: «All I Want for Christmas Is You» wieder auf Platz eins
Tv & kino
Chartshow: Christin Stark moderiert künftig den «Schlager des Monats»
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Justiz: «Z»-Symbol in Heckscheibe: 4000 Euro Geldstrafe für Fahrer
Regional baden württemberg
Innenministerium: 46 «Z»-Symbole im Zusammenhang mit Ukraine-Krieg
Panorama
Prozesse: «Z»-Symbol in Heckscheibe: Geldstrafe für Autofahrer
Regional thüringen
Extremismus: Kaum Ermittlungen zu «Z»-Symbolen in Thüringen
Regional rheinland pfalz & saarland
Extremismus: Islamistischer bis rechter Terror: Fünf Jahre Landesstelle
Regional baden württemberg
Innere Sicherheit: Russlanddeutsche und Ukrainer: Laut Minister kaum Konflikte
Regional berlin & brandenburg
Medien: Berliner Polizei ermittelte bei Böhmermann-Aktion sofort
Panorama
Justiz: 1700 Hinweise auf Internet-Hetze nach Polizistenmord