Stuttgarter Forscher warnt: «Mehr Zecken aktiv»

18.05.2022 In diesem Jahr sind nach Ansicht eines Stuttgarter Experten mehr Zecken in Wiesen und Wäldern unterwegs als im vergangenen Jahr. «In diesem Jahr sind definitiv mehr Zecken als 2021 aktiv - und das auch schon ziemlich früh», sagte der Parasitologe Alexander Lindau von der Universität Hohenheim in Stuttgart der «Badischen Zeitung» (Mittwoch). «Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Winter nicht sehr kalt war bei uns.» Der gemeine Holzbock, die in vielen europäischen Ländern häufigste Zeckenart, werde schon bei fünf bis sieben Grad aktiv. Ab 25 bis 28 Grad fühlten sich die Tiere dann besonders wohl.

Eine Zecke krabbelt über einen Arm. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Deutsches Quartett um Kerber weiter - Niemeier gelingt Coup

Gesundheit

Keine kostenlosen Tests mehr: So verwenden Sie Corona-Selbsttests richtig

Tv & kino

Filmproduzentin: Broccoli kündigt «Neuerfindung» von James Bond an

Tv & kino

Featured: Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Das ist die Bedingung für die Fortsetzung

Auto news

Kompaktmodell: Neue Elektrobaureihe: Citroën kündigt SUV-Coupé e-C4 X an

Das beste netz deutschlands

Featured: Instagram: Untertitel einschalten und deaktivieren – So geht’s

Games news

Featured: Nintendo Direct Mini 2022: Alle Highlights von Mario + Rabbids bis Monster Hunter

Das beste netz deutschlands

Für Notizen, Termine und Co.: Huaweis E-Ink-Tablet will Papier sein

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Zeckensaison: Mit dem Frühling kommen Zecken: Trockenheit ist der Feind

Gesundheit

Fragen und Antworten: Zeckensaison in Thüringen startet

Regional baden württemberg

Sucht: Forscher: Online-Glücksspiel mit größerem Gefahrenpotenzial

Regional baden württemberg

Landwirtschaft: Schutz von Rehkitzen: Jäger rüsten mit Drohnen auf

Regional baden württemberg

Landtag: Versöhnung: Frieden zwischen Aras und Badenern

Regional bayern

Beispielstadt Würzburg: Studie: Gegen Hitzestress in der Stadt ist viel Grün nötig

Regional hessen

Wetter: Obacht geben bei der Hitze: Hessen erwartet über 30 Grad

Wetter

Klima: WMO: Hitzewelle ist «Vorgeschmack auf die Zukunft»