Zoll findet zwei Kilo Gold im Kofferraum

Zöllner haben bei einer Kontrolle in Gottmadingen nahe Konstanz zwei Kilogramm Gold im Kofferraum eines Ehepaares gefunden. Der 73-jährige Mann und seine 72 Jahre alte Frau waren aus der Schweiz eingereist und hatten angegeben, keine anmeldepflichtigen Waren oder Bargeld bei sich zu haben, wie das Hauptzollamt Singen am Montag mitteilte. Bei der Kontrolle des Autos fanden die Zöllner dann drei Goldbarren im Gesamtwert von mehr als 106 000 Euro.
Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll". © Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Gegen das Ehepaar sei nach dem Vorfall in der vergangenen Woche nun ein Bußgeldverfahren eingeleitet worden, hieß es weiter. Der Zoll erklärte, dass jeder, der mit Barmitteln im Gesamtwert von 10 000 Euro oder mehr aus einem Nicht-EU-Staat ein- oder ausreist, den Betrag bei der zuständigen Zollstelle schriftlich anmelden müsse.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Götze braucht Geduld für seinen «Moment»
Auto news
Klassiker unter Strom: Auch als Kombi: Opel fährt elektrischen Astra vor
Tv & kino
Sexualisierte Übergriffe: Maria Schrader: Umdenken in der Filmbranche seit #MeToo
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – Übersicht aller Klassen
Internet news & surftipps
Verbraucher: EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden 
Tv & kino
TV-Tipp: Zweiteiler «Alice» mit Nina Gummich in der ARD 
Das beste netz deutschlands
Featured: RealityOS: Das verrät die Software über Apples Mixed-Reality-Headset
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Kriminalität: Luxusgüter im Wert von 170.000 Euro beschlagnahmt
Regional nordrhein westfalen
Prozess: Raubüberfall auf Ehepaar: Falscher Paketbote vor Gericht
Regional rheinland pfalz & saarland
Essener Landgericht: Drogenschmuggel aus syrischer Hauptstadt: Prozess begonnen