Angler holt scharfe Handgranate aus Bodensee

Einen ebenso überraschenden wie gefährlichen Fang hat ein Angler in Konstanz gemacht: Er fischte laut Polizei am Sonntagmorgen von seinem Kanu aus eine scharfe Weltkriegs-Handgranate aus dem Bodensee. Sie hing demnach unversehens an seiner magnetischen Angel. Nach Angaben des örtlichen Polizeipräsidiums informierte der Angler umgehend über Notruf die Beamten. Daraufhin habe sich die Wasserschutzpolizei auf den Weg zum Fundort oberhalb der Alten Rheinbrücke gemacht und ihn bis zum Eintreffen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes gesperrt. Dieser habe schließlich den Sprengkörper französischer Herkunft fachgerecht entsorgt.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
125 Tote: Entsetzen nach Stadion-Massenpanik in Indonesien
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Tv & kino
Featured: Constantine 2 mit Keanu Reeves: Sequel nach fast 20 Jahren bestätigt
Tv & kino
Filmklassiker: Startschuss für James Bond: Als «Dr. No» ins Kino kam
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Krimianlität: Einbruchsalarm in Griechenland: Festnahme in Düsseldorf
Regional baden württemberg
Hildesheim: Auseinandersetzung unter Jugendlichen: Bahnverkehr gesperrt
Regional mecklenburg vorpommern
Vorpommern-Greifswald: 18-Jähriger richtet Pistole auf Polizisten
Regional baden württemberg
Mannheim: Zwei Männer nach Autoattacke weiter in Lebensgefahr