Offener Brief: Osnabrück vor Endspiel von «Konstrukt» RB

Die Verantwortlichen des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück haben sich vor dem DFB-Pokalfinale zwischen dem SC Freiburg und RB Leipzig mit deutlichen Worten gegen das «Konstrukt» RB positioniert und ihre Sympathien für den Gegner zum Ausdruck gebracht. «Wir als VfL Osnabrück schauen gespannt, aber auch wehmütig nach Berlin und drücken dem Verein SC Freiburg die Daumen und hoffen, dass sie als DFB-Pokalsieger vom Feld gehen», heißt es in einem von Präsident Holger Elixmann und Geschäftsführer Michael Welling unterschriebenen offenen Brief, der am Freitag auf der Internetseite der Niedersachsen veröffentlicht wurde.
Blick auf ein Schild «Block H, I, L» am Stadion des VfL Osnabrück. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Man müsse den Respekt vor den sportlichen Leistungen der Leipziger «von den Umständen der Klubentstehung trennen», heißt es in diesem Brief. Denn RB arbeite «mit Geld, das nicht zuvor operativ im Fußball verdient wurde, sondern durch einen Konzern investiert wurde, um den Fußball als Plattform für die eigene Marke "Red Bull" zu nutzen».

RB Leipzig ist aus Sicht der Osnabrücker eine «neue, andere Dimension» der Kommerzialisierung des Profifußballs. «Name, Logo, Auftritt, Inhalt - alles ist aus der Marke "Red Bull" abgeleitet und dient dem Zweck, die Verbindung mit der Marke zu dokumentieren und die Marke zu kapitalisieren», schreiben Elixmann und Welling. «Vor allem hat es "Red Bull" aber geschafft, die Idee der Teilhabe von Mitgliedern zu verhindern und auszubremsen. Die "Hülle" des eingetragenen Vereins ist bei Rasenballsport eben nur eine solche, Mitbestimmung ist weder gewollt noch vorgesehen.»

Das DFB-Pokalfinale beginnt am Samstagabend in Berlin (20.00 Uhr/ARD und Sky). Die Freiburger hatten sich im Vorfeld des Spiels geweigert, einen gemeinsamen Fanschal mit den Leipzigern zu erstellen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Tennis-Legende: Federers emotionale Abschiedsgala: Ein Meer aus Tränen
Musik news
Unterhaltung Musik News: Pur und Freunde nehmen Fans mit ins «Abenteuerland»
Games news
Featured: Anno 1800: Reich der Lüfte – Überblick und Tipps zum neuen DLC
Musik news
Berlin: Tausende feiern nach Corona-Pause beim Lollapalooza
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Auto news
Knappe Lkw : Transportbranche beklagt lange Lieferzeiten
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
DFB-Pokalfinale: Nach Geldstrafe: RB Leipzig verurteilt Pyro-Einsatz
Fußball news
DFB-Pokal: RB vor erstem Titel: Leipzig als liebstes Fan-Feindbild
Regional sachsen
Bundesliga: Beschimpfungen für Rose und Eberl von Gladbach-Fans
Regional sachsen
Bundesliga: Leipzigs Forsberg zum Plan gegen Union: «Emil einwechseln»
1. bundesliga
Bundesliga: Forsberg zum Matchplan gegen Union: «Emil einwechseln»
1. bundesliga
Bundesliga: Baumgart über Werner-Wechsel: «Interessiert mich nicht»
1. bundesliga
Bundesliga: Gladbacher Fanprojekt rechnet mit Eberl ab
1. bundesliga
Transfers: RB Leipzig holt Wolfsburgs Xaver Schlager