Weltkirchenrat in Karlsruhe soll Schub für Ökumene bringen

Der Weltkirchenrat in Karlsruhe Anfang September soll aus Sicht der Veranstalter auch einen notwendigen Schub für die Zusammenarbeit der Konfessionen geben. «Ich erhoffe mir daher von Karlsruhe mehr Schwung für die Ökumene. Ich hoffe, dass man die Einheit konkreter gestalten kann, als wir das bisher tun», sagte Marc Witzenbacher, der das Großereignis (31.8.-8.9.) als nationaler Koordinator vorbereitet. Das weltweite Interesse für das erste Treffen des Weltkirchenrats in Deutschland in seiner über 70-jährigen Geschichte sei groß, sagte Witzenbacher den «Badischen Neuesten Nachrichten» (Freitag) weiter. Bislang hätten sich 3500 Teilnehmer zur Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK) angemeldet.
Ein Kreuz ist vor bewölktem Himmel zu sehen. © Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

Der Rat kommt alle acht Jahre zusammen, das Treffen war im vergangenen Jahr aber wegen der Corona-Pandemie verschoben worden. Der Weltkirchenrat vereint fast 350 Kirchen aus mehr als 120 Ländern. Er repräsentiert mehr als 500 Millionen Christinnen und Christen. Die katholische Kirche gehört dem Rat nicht an.

Bei der Vollversammlung in Karlsruhe wird auch eine Delegation der russisch-orthodoxen Kirche zu Gast sein, sagte Witzenbacher den «BNN». Deren Oberhaupt hatte sich in der Debatte um den Angriffskrieg auf die Ukraine deutlich hinter den russischen Präsidenten Wladimir Putin gestellt. «Der ÖRK will bewusst den Dialog führen und damit Menschen zusammenbringen», sagte der Koordinator. «Vielleicht kann die Verständigung zwischen den Kirchen auch dazu beitragen, den Frieden zwischen den Völkern wiederherzustellen.»

© dpa
Weitere News
Top News
Reise
Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
Fußball news
Bundesliga: Trainer Urs Fischer verlängert bei Union Berlin
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
Tv & kino
Streaming: Marilyn Monroe, das Opfer: Biopic «Blond» bei Netflix
Tv & kino
Featured: Tausend Zeilen | Kritik: Besser als jede erfundene Geschichte
Musik news
US-Musikerin: Ein Idol beim Song-Duett: Ashes Ballade mit Diane Keaton
Internet news & surftipps
Computer: Tim Cook: Apple baut Entwicklungs-Standort München aus
Das beste netz deutschlands
Vorsicht Betrugsmasche!: Phishing: Bundesfinanzministerium schreibt keine SMS
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Ökumenischer Rat der Kirchen: Ukraine-Krieg wird Thema beim weltgrößten Christentreffen
Regional baden württemberg
Weltkirche: Weltkirchenrat-Gäste pilgern mit Kanus über den Rhein
Inland
Karlsruhe: Krieg überschattet Versammlung des Weltkirchenrats
Regional baden württemberg
Kirche: ÖRK wehrt sich gegen Antisemitismus-Vorwurf
Regional baden württemberg
Karlsruhe: Politiker und Promis zu Christentreffen erwartet
Regional baden württemberg
Weltkirchenrat: Ukrainischer Erzbischof: Kein Gespräch mit Russen
Regional baden württemberg
Kirche: EKD-Vorsitzende: «Christi Liebe duldet keinen Angriffskrieg»
Regional baden württemberg
Energie: Schlosslichtspiele im Stromsparmodus