Schwäbisch Gmünd lädt Kurienkardinal aus

Nach umstrittene Aussagen mit einem Verweis auf die Nazizeit hat die Stadt Schwäbisch Gmünd den Schweizer Kurienkardinal Kurt Koch wieder ausgeladen. Koch werde sich an diesem Samstag nicht wie geplant in das Goldene Buch der Stadt eintragen, teilte ein Sprecher des Rathauses mit. «Im Rahmen der Äußerungen des kirchlichen Würdenträgers und die Diskussionen dazu ist eine solche Veranstaltung derzeit aus Sicht der Stadt nicht durchführbar», sagte ein Stadtsprecher.
Kurienkardinal Kurt Koch. © Ettore Ferrari/ANSA Pool/AP/dpa/Archivbild

Koch hatte zuvor in einem Interview mit der «Tagespost» gesagt, es irritiere ihn, wenn nun neben den anerkannten Quellen des katholischen Glaubens auch neue Erkenntnisse hinzugezogen werden sollten, um die Lehre anzupassen. «Denn diese Erscheinung hat es bereits während der nationalsozialistischen Diktatur gegeben, als die sogenannten «Deutschen Christen» Gottes neue Offenbarung in Blut und Boden und im Aufstieg Hitlers gesehen haben.» Am Freitag erklärte der ehemalige Bischof von Basel, seine Aussage nicht zurückzunehmen.

Die «Deutschen Christen» waren eine protestantische Strömung, die das Christentum an die rassistische Ideologie der Nazis anpassen wollte. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, hatte Kochs Vergleich als «völlig inakzeptable Entgleisung» bezeichnet und eine sofortige öffentliche Entschuldigung gefordert. Andernfalls werde er offiziell Beschwerde beim Papst einreichen.

Im Rahmen des Reformprozesses Synodaler Weg erörtern die deutschen Katholiken derzeit, ob die katholische Lehre stellenweise weiterentwickelt werden muss. So sei die ablehnende Haltung der Kirche zu Homosexualität im Widerstreit mit wissenschaftlichen Erkenntnissen. Diese müssten berücksichtigt werden, fordern Reformer.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick bleibt Bundestrainer: «Volles Vertrauen»
Musik news
Kultur: Benefizkonzert in Hamburg für den Nachwuchs
Internet news & surftipps
Politik: Meta untersagt Diskussion strittiger Themen am Arbeitsplatz
People news
Leute: Komiker Roberto Benigni bei Papst Franziskus
Gesundheit
Beschwerden drohen: Fruktoseintoleranz: Auf Light-Produkte besser verzichten
Auto news
Kein Versicherungsschutz: Vorsicht bei Hoverboards und Co.
Tv & kino
Featured: Dragon Age: Absolution – Alle Infos zur Netflix-Videospiel-Serie
Handy ratgeber & tests
Featured: Gaming-Gadgets für Weihnachten: Die besten Geschenke für Videospiel-Fans
Empfehlungen der Redaktion
Inland
Kirche: Kurienkardinal erzürnt deutsche Bischöfe mit Nazi-Vergleich
Inland
Synodaler Weg: Nach Nazi-Vergleich: Kardinal Koch sagt deutsche Termine ab
Regional hessen
Herbstvollversammlung: Bätzing reagiert empört auf NS-Vergleich von Kurienkardinal
Regional hessen
Kirche: Bischof Bätzing sieht «unendlich großen Veränderungsdruck»
Regional bayern
Ober- und Mittelfranken: Erzbischof Schick: Keine Kirche ohne Priester
Regional bayern
Reformprozess: Homosexuelle kritisieren Arbeitsrecht in katholischer Kirche
Regional hessen
Kirche: Bischof: Mit «gemischten Gefühlen» in die Synodalversammlung
Ausland
Katholische Kirche: Vatikan vs. deutsche Kirche: Konflikt spitzt sich zu