Ukrainischer Protest auf Friedenskundgebung für mehr Waffen

27.05.2022 Am Rande der zentralen Friedenskundgebung des Katholikentags haben in Stuttgart rund 200 Menschen aus der Ukraine für Waffenlieferungen an das angegriffene Land demonstriert. Mit einer überdimensionalen blau-gelben Ukraineflagge und zum Teil in blutgetränkt wirkenden T-Shirts forderten die Frauen und Kinder am Freitag lautstark militärische Hilfe und mehr Tempo in der deutschen Bürokratie.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Zentralen Friedenskundgebung halten Plakate hoch. © Marijan Murat/dpa

Im Mittelpunkt der von mehreren Hundert Menschen besuchten Solidaritätskundgebung mit dem Motto «Leben teilen heißt Trauer und Hoffnung teilen» standen die emotionalen Schilderungen einer Frau, die mit ihrer Tochter aus dem Kiewer Vorort Butscha fliehen konnte. In dem Ort waren Anfang April nach dem Abzug der Russen Hunderte von Leichen gefunden worden. Die Berichte und Bilder der Gräueltaten hatten weltweit Entsetzen ausgelöst.

«Ich habe ein normales Leben geführt wie Millionen von anderen Menschen in unserem Land», sagte Inna Wjzelewa. Nach dem russischen Überfall habe sie zunächst zwei Wochen in einem Keller in der von Russen besetzten Stadt ausgeharrt. «Dann haben meine Tochter und ich unser Schicksal in die Hand genommen und sind selbst gelaufen. Wir haben nur gehofft, dass uns auf der Flucht niemand in den Rücken schießt.» Ihre 14 Jahre alte Tochter habe zwischen den Leichen laufen müssen, um aus ihrer Heimat zu fliehen. «Jetzt will ich, dass die ganze Welt hört und sieht, was dort geschieht», sagte Wjzelewa. «Denn mit Waffen hätte man die Toten von Butscha verhindern können.»

© dpa

Weitere News

Top News

Musik news

Ukraine-Krieg: Jamala kann sich ESC in Großbritannien vorstellen

Formel 1

Formel 1: Schumacher-Teamchef: «Konnten es fast gar nicht glauben»

Tv & kino

Schauspielerin: «Avatar»: Sigourney Weaver spielt Jugendliche

People news

Kardashian-Ehemann: Travis Barker hatte Entzündung der Bauchspeicheldrüse

Internet news & surftipps

Nach Hackerangriff: Uni Maastricht bekommt Lösegeld mit Gewinn zurück

Auto news

Test: BMW K 1600 GT: Die für die Langstrecke

Das beste netz deutschlands

Featured: Grüner Glasfaserausbau: Spatenstich für Vodafones umweltschonendes Pilotprojekt in Freiburg

Internet news & surftipps

Pressefreiheit: Türkei sperrt Webseite der Deutschen Welle

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Katholikentag: Scholz: Putin will uns Hungerkrise in die Schuhe schieben

Regional baden württemberg

Kirche: Katholikentag in Stuttgart: Diskussion über Friedensethik

Regional baden württemberg

Kirche: Katholikentag ringt um Reformen: Steinmeier unterstützt

Inland

Kirche: Katholikentag ringt um Reformen

Regional baden württemberg

Glauben: Katholiken feiern Gottesdienst vor riesigem Martinsmantel

Regional baden württemberg

Kirche: Polizei sieht sich gut vorbereitet auf Katholikentag

Ausland

Russischer Angriffskrieg: Krieg in der Ukraine: Die aktuelle Lage

Ausland

Invasion Russlands: UN-Helfer: Ukrainer werden dem Verhungern preisgegeben