Warenverkauf nach Belarus: Mann im Visier von Ermittlern

In Südbaden wird gegen einen Verdächtigen ermittelt, weil er Fahrzeugteile mit einem Verkaufswert von rund 130.000 Euro nach Belarus geliefert haben soll. Der Mann steht im Verdacht, damit gegen die Belarus-Sanktionen der EU verstoßen zu haben, wie die Staatsanwaltschaft in Lörrach mitteilte. Der Südwestrundfunk (SWR) hatte über den Fall berichtet. Die EU hatte im laufenden Jahr die Sanktionen gegen Belarus verschärft, da sich das Land am Angriffskrieg von Russland gegen die Ukraine beteilige.
Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen. © Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Käufer der Waren soll ein Unternehmen in der belarussischen Hauptstadt Mink sein, teilten die Ermittler weiter mit. Nähere Erkenntnisse zu dieser Firma gebe es bisher nicht, insbesondere zu möglichen Verbindungen zu staatlichen Stellen in Belarus. Angaben zu dem Verdächtigen wurden nicht gemacht. Das Verfahren werde voraussichtlich Ende November abgeschlossen werden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Götze braucht Geduld für seinen «Moment»
Auto news
Klassiker unter Strom: Auch als Kombi: Opel fährt elektrischen Astra vor
Tv & kino
Sexualisierte Übergriffe: Maria Schrader: Umdenken in der Filmbranche seit #MeToo
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – Übersicht aller Klassen
Internet news & surftipps
Verbraucher: EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden 
Tv & kino
TV-Tipp: Zweiteiler «Alice» mit Nina Gummich in der ARD 
Das beste netz deutschlands
Featured: RealityOS: Das verrät die Software über Apples Mixed-Reality-Headset
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Ratingagentur : Moody’s stellt Zahlungsausfall von Belarus fest
Fußball news
Conference League: 1. FC Köln fordert Ausschluss belarussischer Teams
Ausland
Menschenrechte: EU beschließt neue Sanktionen gegen den Iran
Ausland
Krieg in der Ukraine: Neue Kriegsfront? Putin stationiert Truppen in Belarus
Ausland
Migration: Polen stellt Zaun an der Grenze zu Belarus fertig
Ausland
Reaktion auf Angriffskrieg: Diskussion um Einreisebeschränkung für Russen
Ausland
Menschenrechte: Amnesty kritisiert Litauen wegen Umgangs mit Flüchtlingen
Ausland
Krieg: Lukaschenko gerät im Ukraine-Krieg unter Druck