Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

ICE evakuiert wegen defekter Bremse: Zug stoppt im S-Bahnhof

Wegen eines technischen Defekts ist ein ICE der Deutschen Bahn im Bahnhof Rot-Malsch (Rhein-Neckar-Kreis) evakuiert worden. Betroffen waren am Dienstagvormittag 102 Fahrgäste, wie ein Sprecher mitteilte. Grund war nach Angaben der Polizei ein technischer Defekt am hinteren Triebkopf. Zugpersonal und Fahrgäste hatten Brandgeruch bemerkt. Der Zug, der nach Dresden unterwegs war, wurde gestoppt.
ICE evakuiert wegen defekter Bremse
Ein ICE der Deutschen Bahn ist wegen eines technischen Defekts evakuiert worden. © Rene Priebe/dpa

Die Passagiere mussten den Zug verlassen und sammelten sich auf dem Bahnsteig. Sie wurden mit dem Nahverkehr zum Hauptbahnhof Heidelberg gebracht. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Feuerwehr war vor Ort. Die Strecke zwischen Heidelberg und Bruchsal war rund eine Stunde gesperrt. Dadurch kam es zu Verspätungen und Teilausfällen.

Redaktionshinweis: In einer früheren Version der Meldung war Malsch als Ortsmarke angegeben worden. Tatsächlich handelt es sich um Rot-Malsch. Die Kreizugehörigkeit wurde zudem von Karlsruhe zu Rhein-Neckar-Kreis berichtigt. (5.11., 13.15 Uhr).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Chatrian verteidigt Filmschaffende
Karl-May-Spiele
People news
Nick Wilder als Schurke bei Karl-May-Spielen
Prinz William besucht Wales
People news
Prinz William im Pub mit Rob McElhenney
Elon Musk
Internet news & surftipps
Musk verklagt ChatGPT-Entwickler OpenAI
Apple Fahne
Internet news & surftipps
Apple will Risiken durch alternative App-Stores minimieren
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Handy ratgeber & tests
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Max Eberl
1. bundesliga
Eberl legt bei Bayern los: Tribünengast mit vielen Aufgaben
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent