Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hoffenheims Trainer Matarazzo lobt Bankdrücker Kramaric

Der beste Torjäger auf der Bank? Kramaric musste zunächst pausieren, kam aber dann doch noch zum Einsatz.
Borussia Mönchengladbach - TSG 1899 Hoffenheim
Hoffenheims Trainer Pellegrino Matarazzo gestikuliert an der Seitenlinie. © Marius Becker/dpa

Nach schwacher Leistung in der Vorwoche hatte sich Pellegrino Matarzzo für das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach gegen eine Startelfnominierung für Andrej Kramaric entschieden. Der Coach beklagte das insgesamt wenig inspirierte Offensivspiel seines Teams und verhalf somit Umut Tohumcu zu seinem ersten Einsatz von Beginn an. Matarazzo erklärte, dass es keine Entscheidung gegen den Hoffenheimer Rekord-Torjäger war. Er wollte anderen Spielern, die sich gut im Training präsentiert hatten, eine Chance geben. «Natürlich war er nicht happy. Aber Andrej ist gut mit der Situation umgegangen und er ist auch offen für das Gespräch», erklärte der Hoffenheimer Trainer, der nach knapp einer Stunde Kramaric dann doch noch einwechselte. Matarazzo erklärte zudem, dass der Kroate leicht angeschlagen gewesen sei.

© dpa ⁄ Morten Ritter, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Botany Manor: Der ultimative Walkthrough mit Tipps
Games news
Botany Manor: Der ultimative Walkthrough mit Tipps
Arthur der Große
Tv & kino
Mark Wahlberg rennt mit dem Hund durch den Dschungel
Mosi - The Bavarian Dream
Kultur
Warum Rudolph Moshammer fasziniert
DeepL Übersetzer
Internet news & surftipps
Übersetzungsdienst DeepL führt KI-Sprachassistenten ein
Google
Internet news & surftipps
Verbraucherschützer klagen erfolgreich gegen Google
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Büroarbeiter bangen wegen KI kaum um ihre Jobs
Marc Lenz
Fußball news
DFL gegen Bremen: Wer zahlt für Polizeikosten?
Wanderer auf der Hängebrücke im Stubaital
Reise
Neue Hängebrücke im Tiroler Stubaital