Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hoffenheimer Stiller wechselt zu Hoeneß nach Stuttgart

Der VfB findet in Angelo Stiller von der TSG 1899 Hoffenheim einen Nachfolger für Wataru Endo. Der japanische Kapitän war nach England gewechselt. Stiller und Trainer Hoeneß kennen sich bereits.
Fußball
Fußballspieler zweier gegnerischer Mannschaften kämpfen um den Ball. © Uli Deck/dpa/Symbolbild

Der frühere deutsche U21-Nationalspieler Angelo Stiller wechselt innerhalb der Fußball-Bundesliga von der TSG 1899 Hoffenheim zum VfB Stuttgart. Das gaben die beiden Clubs am Freitag bekannt. Der Mittelfeldspieler erhält beim VfB einen Vertrag bis zum 30. Juni 2027. Die Ablösesumme soll Medienberichten zufolge bei rund sieben Millionen Euro liegen und durch mögliche Bonuszahlungen noch steigen können.

«Wir sind froh, dass wir mit Angelo Stiller einen so hoch veranlagten Spieler für unser zentrales Mittelfeld verpflichten konnten. Mit seiner Verpflichtung setzen wir einen wichtigen Schritt, um auf die Transfers der vergangenen Tage zu reagieren», sagte Stuttgarts Sportdirektor Fabian Wohlgemuth.

Stiller stand in den ersten beiden Pflichtspielen der Hoffenheimer in dieser Saison in der Startelf, entschied sich aber dennoch für einen Wechsel. «In der vergangenen Saison kam er nicht auf die von ihm erwartete Spielzeit und so wurde uns schon seit Längerem signalisiert, dass er seine Zukunft nicht in Hoffenheim sieht», sagt TSG-Geschäftsführer Alexander Rosen. «Daran konnten auch die jüngsten Einsätze nichts mehr ändern, weshalb wir auch unter der Berücksichtigung von wirtschaftlichen Gesichtspunkten dem Transfer letztlich zugestimmt haben.»

In Stuttgart trifft Stiller auf seinen früheren Trainer Sebastian Hoeneß, unter dem er schon bei der TSG und zuvor in der zweiten Mannschaft und im Nachwuchs des FC Bayern München gespielt hat. Der VfB hatte nach dem Wechsel des japanischen Nationalspielers Wataru Endo zum FC Liverpool in der vergangenen Woche nach Ersatz für das zentrale Mittelfeld gesucht und vermeldete den Nachfolger nun kurz vor dem Auftritt an diesem Freitag (20.30 Uhr/DAZN) bei RB Leipzig.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Tv & kino
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Alvaro Soler
People news
Süße Nachricht auf Instagram - Alvaro Soler wird Papa
«Dune: Part Two»
Tv & kino
«Dune: Part Two» startet erfolgreich in den Kinos
Samsung Galaxy A55 5G: Alle Gerüchte zum Mittelklasse-Handy im Überblick
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy A55 5G: Alle Gerüchte zum Mittelklasse-Handy im Überblick
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Das beste netz deutschlands
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Erling Haaland
Fußball news
«Schlimmster Fehlschuss»: Haaland sorgt für Verwunderung
Aalto und Oodi: Stadtrundgang in Helsinki
Reise
Aalto und Oodi: Stadtrundgang in Helsinki